Goldschmieden und Glasperlen

Kursangebot im Glasmuseum: Am 7. und 8. Oktober kann man im Glasperlenworkshop seine Glasperlen selber gestalten.

Immenhausen.  Gleich zwei Workshops gibt’s im Glasmuseum Immenhausen: Am 7. und 8. Oktober können sich die Teilnehmer im Glasperlenworkshop ihre Glasperlen selber gestalten. Hierzu ist eine Anmeldung erforderlich, da es nur für acht Teilnehmer einen Platz am Gasbrenner gibt. Der Kurs findet am Samstag in der Zeit von 14 bis 17 Uhr und Sonntag von 10 bis 14 Uhr statt und wird von der Kasseler Designerin Susanne Bornmann geleitet. Der siebenstündige Kurs kostet pro Person 90 Euro, alle Materialkosten sind darin enthalten. Anmelden können sich Interessierte direkt bei Susanne Bornmann unter der Telefonnummer 01777351933 sowie per E-Mail an susebornmann@gmail.com.

Am Wochenende vom 13. bis 15. Oktober bietet der Kasseler Goldschmied Thomas Dienst einen Gold- und Silberschmiedekurs im Glasmuseum an. In dem Kurs erhalten die Teilnehmer von der Idee bis zur Ausführung einen Einblick in die vielfältigen Möglichkeiten der Schmuckgestaltung. Die dazu notwendigen Fähigkeiten vom Sägen und Feilen bis zum Biegen und Löten werden unter Anleitung erlernt. Auch vorhandener alter oder defekter Schmuck kann umgearbeitet werden. „Mit etwas Geschick ist jeder in der Lage, ein außergewöhnliches Schmuckstück zu gestalten“, verspricht Thomas Dienst. Der Kurs findet Freitag von 14 bis 17 Uhr, Samstag von 10 bis 17 Uhr und Sonntag dann von 10 bis 16 Uhr statt. Maximal stehen acht Plätze zur Verfügung, die Kosten betragen 100 Euro pro Teilnehmer. Werkzeuge und Übungsmaterialien stehen zur Verfügung, einige Materialen wie Gold, Silber, Kettenverschlüsse etc. werden nach Verbrauch berechnet.

Rubriklistenbild: © Privat

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Unfall an Zebrastreifen in Immenhausen: Fußgänger schwer verletzt

Schwere, aber nicht lebensbedrohliche Verletzungen erlitt ein 70-jähriger Fußgänger aus Vellmar, der am Mittwochabend in Immenhausen von einem Transporter erfasst wurde.
Unfall an Zebrastreifen in Immenhausen: Fußgänger schwer verletzt

Zum Brand in Bad Karlshafen: Feuer vermutlich fahrlässig verursacht

Nach dem Brand im C.-D.-Stunz-Weg in Bad Karlshafen haben die Beamten der Kasseler Kripo die Brandstelle aufgesucht.
Zum Brand in Bad Karlshafen: Feuer vermutlich fahrlässig verursacht

Gebäudebrand in Bad Karlshafen: Container brannten, keine Menschen mehr in Gefahr

Im C.-D.-Strunz-Weg in Bad Karlshafen soll nach ersten Mitteilungen ein Gebäude brennen.
Gebäudebrand in Bad Karlshafen: Container brannten, keine Menschen mehr in Gefahr

Strohhaufen brannte auf Feld bei Hertingshausen: Kripo bittet um Hinweise

Auf einem Feld an der Kreisstraße 22, zwischen Hertingshausen und Großenritte, brannte in der Nacht zum Donnerstag ein größerer Stroh- und Misthaufen.
Strohhaufen brannte auf Feld bei Hertingshausen: Kripo bittet um Hinweise

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.