Golfen mit den Profis: Becks & Boys-Turnier auf Gut Wissmannshof

1 von 15
2 von 15
3 von 15
4 von 15
5 von 15
Gewann das 9. ProAm Becks&Boys-Turnier: Arkenau Hinrich aus Bremen.
6 von 15
7 von 15
8 von 15

Wann haben Amateure schon mal Gelegenheit, so nah mit Profis zu spielen – und dabei den ein oder anderen Tipp zu bekommen.

Staufenberg. So schnell vergeht die Zeit: Seit mittlerweile neun Jahren veranstalten Golf-Profi Fabian Becker und sein Vater Willi Becker (B&T Versicherungsmakler und Vorsitzender vom FSC Lohfelden) mit Hilfe zahlreicher Sponsoren und Unterstützer erfolgreich das Profi und Amateur (ProAm)-Golfturnier „Becks&Boys“.

Diesmal fand die attraktive und seltene Turnierform auf der traumhaften Golfanlage Gut Wissmannshof von Hubert Landefeld in Staufenberg statt. Durch seine Tätigkeit als Profi-Golfer und Trainer hat Fabian Becker Top-Kontakte zu anderen Profi-Spielern und kann diese jedes Jahr für das „Becks&Boys“ gewinnen. Wenn Professionals und Amateure im Turnier dann gemeinsam an den Abschlag gehen und um Punkte, Silber und Preisgeld kämpfen, steht dabei aber nicht nur der Erfolg, sondern auch Spaß und Kommunikation im Vordergrund.

Denn wann haben Amateure schon mal Gelegenheit, so nah mit Profis zu spielen – und dabei den ein oder anderen Tipp zu bekommen. Kein Wunder also, dass das Turnier auch viele bekannte Persönlichkeiten wie den mehrmaligen Olympiasieger im Springreiten Franke Sloothaak und Jochen Behle (ehemaliger Bundestrainer Skilanglauf) anzog. Zu gewinnen gab es neben vielen Sachpreisen Preisgelder in Höhe von über 8.000 Euro. 1.500 Euro davon sicherte sich allein Gewinner Arkenau Hinrich. Der Bremer ist seit zwei Jahren als Golf Professional unterwegs und konnte dabei schon mehrere Siege einheimsen. Nach Spiel und Siegerehrung klang der Abend beim geselligen Zusammensein aus.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

20. Weinfest auf dem Marktplatz in Hofgeismar

Mit der Probierkarte günstig acht verschiedene Weine testen.
20. Weinfest auf dem Marktplatz in Hofgeismar

Kasseler mit knapp 200 bei erlaubten 100 km/h unterwegs

Zum Lärmschutz wurde der verkehr auf der A49 bei Baunatal überprüft. Dabei gab es einen drastischen fall von Tempo-Überschreitung.
Kasseler mit knapp 200 bei erlaubten 100 km/h unterwegs

Unfall auf A7: Verkehrsbehinderungen bis Donnerstag früh

Wegen der Bergungsarbeiten rechnet die Polizei auf der A7 mit Verkehrsbehinderungen bis in den morgigen Donnerstag.
Unfall auf A7: Verkehrsbehinderungen bis Donnerstag früh

Baunatal: Polizei sucht anonymen Zeugen nach Unfallflucht

Ein unbekannter Zeuge hinterließ einen Hinweis-Zettel nachdem er eine Fahrerflucht beobachtet hatte. Nun wird auch er zur Aufklärung der Tat gesucht.
Baunatal: Polizei sucht anonymen Zeugen nach Unfallflucht

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.