Grebenstein: Autofahrer kommt nach Wildunfall von B 83 ab und wird tödlich verletzt

Den ersten Ermittlungen zufolge war etwa einen Kilometer hinter Grebenstein ein Reh über die Fahrbahn gewechselt und der Pkw des 56-Jährigen mit dem Tier zusammengestoßen.

Grebenstein. Nach dem Zusammenstoß mit einem Reh auf der B 83 bei Grebenstein ist ein Autofahrer am Montagmorgen von der Fahrbahn abgekommen und hat sich mit seinem Wagen offenbar mehrfach überschlagen. Dabei erlitt der 56 Jahre alte Mann aus Immenhausen so schwere Verletzungen, dass er noch an der Unfallstelle verstarb.

Wie die am Unfallort eingesetzten Beamten der Polizeistation Hofgeismar berichten, ereignete sich der Unfall gegen 5.30 Uhr. Der 56-Jährige war mit einem Mazda von Grebenstein kommend in Richtung Hofgeismar unterwegs. Den ersten Ermittlungen zufolge war etwa einen Kilometer hinter Grebenstein ein Reh über die Fahrbahn gewechselt und der Pkw des 56-Jährigen mit dem Tier zusammengestoßen. Das Reh wurde dabei tödlich verletzt und blieb auf der Straße liegen. Der Mazda kam infolge des Zusammenstoßes nach rechts von der Fahrbahn ab, geriet auf die beginnende Leitplanke, überschlug sich daraufhin offenbar mehrfach und kam schließlich erheblich beschädigt im rechten Straßengraben zum Liegen. Ein nachfolgender Verkehrsteilnehmer hatte Polizei und Rettungskräfte alarmiert. Für den 56-Jährigen kam allerdings jede Hilfe zu spät.

Die weiteren Ermittlungen zum Unfallhergang dauern an und werden bei der Polizeistation Hofgeismar geführt.

Rubriklistenbild: © Arno Bachert - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

MTB-Rauszeit-Tour zur Weidelsburg

Am Sonntag, 7. Juni: Trails, Naturerfahrung und Erlebnis im Naturpark Habichtswald
MTB-Rauszeit-Tour zur Weidelsburg

Verletztem 26-Jährigen fehlt die Erinnerung: Polizei ermittelt wegen Verdacht auf Sexualdelikt in Kaufungen

Am Sonntagmorgen wurden Polizeibeamte wegen eines verletzten 26-jährigen Mannes nach Kaufungen gerufen. Das Opfer wies blutige Verletzungen im Gesicht auf - außerdem …
Verletztem 26-Jährigen fehlt die Erinnerung: Polizei ermittelt wegen Verdacht auf Sexualdelikt in Kaufungen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.