Grebenstein-Hipo

Grebenstein.   Dem als Blitzbold in zweifelhaften Ruf geratenen Grebensteiner Hilfspolizisten steht eine neue Anklage ins Haus. Die Staatsanwaltscha

Grebenstein.   Dem als Blitzbold in zweifelhaften Ruf geratenen Grebensteiner Hilfspolizisten steht eine neue Anklage ins Haus. Die Staatsanwaltschaft in Kassel bestätigte gestern, dass sich Kay S.  demnächst wahrscheinlich noch einmal wegen uneidlicher Falschaussage vor Gericht verantworten muss. Diesmal vor dem Amtsgericht in Hofgeismar.

Der Hipo ist bereits vorbestraft, hatte in einer Sache, die sein Verhalten beim Blitzen betraf, die Unwahrheit ausgesagt. Diesmal geht es mehr ans Eingemachte. Denn im nächsten Verfahren muss sich Kay S. wegen einer uneidlichen Falschaussage verantworten, die in direktem Zusammenhang mit Vorwürfen steht, die ihn als Hilfspolizist generell unglaubwürdig erscheinen lassen könnten.  Kay S. hatte 2008 in einer Verhandlung versichert, nie irgendjemandem angeboten zu haben, Blitzer-Knöllchen einfach verschwinden zu lassen. Jetzt sind neue Zeugen aufgetaucht. Deren Aussagen veranlassen die Staatsanwaltschaft, wieder eine Klage auf den Weg zu bringen. Der Sprecher der Staatsanwaltschaft Kassel, Dr. Götz Wied,  sagt dazu: "Ein hinreichender Tatverdacht ist gegeben." Es seien mehrere Zeugen, die Unterschiedliches mitbekommen haben wollen.

Nachdem die Staatsanwaltschaft die Anklage erhoben hat, ist nun ein Richter am Zug. Er entscheidet, ob es eine Hauptverhandlung geben wird. Ein Termin steht also noch nicht fest.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Von 9 auf 16 Corona-Fälle: Quarantäne für Mitarbeiter und Kinder einer Kindertagesstätte in Niestetal

Der aktuelle Anstieg der Neuinfektionen im Landkreis Kassel hat auch Auswirkungen auf die Kindertagesstätte "Am Park" in Niestetal.
Von 9 auf 16 Corona-Fälle: Quarantäne für Mitarbeiter und Kinder einer Kindertagesstätte in Niestetal

Bad Emstaler trägt am liebsten Frauenkleider

Cross-Dresser Jörg Hüttenberger ist immer in Rock oder Kleid unterwegs.
Bad Emstaler trägt am liebsten Frauenkleider

Gesundheitsmesse "bleibgesund" in Wolfhagen

Die Gesundheitsmesse „bleibgesund“ in Wolfhagen stellt an diesem Wochenende alles um rund um die Gesundheit vor.
Gesundheitsmesse "bleibgesund" in Wolfhagen

Tränen statt Erholung: Einstiges Verschickungskind erzählt von Kuraufenthalt

Im Schwarzwald oder im Allgäu wurde zahlreichen Kur-Kindern bis in die 1980er Jahre hinein nicht die versprochene Erholung geboten – Sie wurden misshandelt. Bedenkliches …
Tränen statt Erholung: Einstiges Verschickungskind erzählt von Kuraufenthalt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.