Grischäfer ließ die Feldscheune bei Merxhausen wieder beben

1 von 21
Glinicke-Gesamtvertriebsleiter Carsten Bachmann und Dr. Sascha Haghani (Roland Berger)
2 von 21
Marco Gajewski (Leiter Fertigungssteuerung Mercedes-Achswerk) und Prof. Dr. Frank Lehmann (Leiter des Mercedes-Achswerks).
3 von 21
Dirk Lassen-Beck (Heizöl Beck) und Boris Boxan (Druckerei Boxan).
4 von 21
„Vorsicht Gebläse“ lieferten den Soundtrack zur heißen Sommer-Party-Nacht in der Feldscheune.
5 von 21
„Vorsicht Gebläse“ lieferten den Soundtrack zur heißen Sommer-Party-Nacht in der Feldscheune.
6 von 21
„Vorsicht Gebläse“ lieferten den Soundtrack zur heißen Sommer-Party-Nacht in der Feldscheune.
7 von 21
„Vorsicht Gebläse“ lieferten den Soundtrack zur heißen Sommer-Party-Nacht in der Feldscheune.
8 von 21
„Vorsicht Gebläse“ lieferten den Soundtrack zur heißen Sommer-Party-Nacht in der Feldscheune.

Es war eines der beliebtesten Sommer-Events im Landkreis, dann legte der "Grischäfer" eine zweijährige Pause beim Feldscheunenfest ein. Nun kehrte die Party zurück - und die Gäste wollten die Nacht nie enden lassen.

Merxhausen. Manchmal muss man etwas erst richtig vermissen, damit man weiß, wie wertvoll es doch ist. Insofern war die selbstverordnete Pause, die das Team des Traditionshauses Grischäfer in Bad Emstal dem Scheunenfest verordnet hatte, eine gute Entscheidung.

Eine noch bessere war jene von Gastronom Frank Holzhauer, die Party in der Feldscheune bei Merxhausen nach zwei Jahren wieder aufleben zu lassen. Es wurde getrunken, getanzt und gefeiert, als müsste man beweisen, wie wertvoll dieses Event doch für Nordhessen ist.

Mit bewährtem Konzept und einer bemerkenswerten Kondition ließen es die Partygäste mit groovigem Sound von bis in die frühen Morgenstunden krachen. Und da waren sogar die erfahrenen Musiker von der „Vorsicht Gebläse“ schwer beeindruckt und ließen sich gerne für die ein oder andere Zugabe unterm Scheunendach bitten.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

5. Weinbrunnenfest am Zierenberger Marktplatz

"pro.dukt" will die „Gute Stube“ ins Rampenlicht stellen.
5. Weinbrunnenfest am Zierenberger Marktplatz

Hofgeismar: Zwei Tote nach Familienstreit im Ortsteil Carlsdorf

Zu einer heftigen familiären Auseinandersetzung kam es heute Vormittag im Hofgeismarer Ortsteil Carlsdorf. Dabei wurde eine 60-jährige Frau und ein 33-jähriger Mann so …
Hofgeismar: Zwei Tote nach Familienstreit im Ortsteil Carlsdorf

"Heimat shoppen" für eine lebendige Stadt Immenhausen

Aktionstag des Handwerker- und Gewerbevereins (HGVplus) Immenhausen.
"Heimat shoppen" für eine lebendige Stadt Immenhausen

Für Bierschaum echt zu schade: Sammlertreff der Pappdeckel-Könige in Fuldabrück

Bereits früh morgens um 7 Uhr warteten einige Sammler schon darauf, dass die Tür geöffnet wurde.
Für Bierschaum echt zu schade: Sammlertreff der Pappdeckel-Könige in Fuldabrück

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.