Großbrand einer Lagerhalle in Wolfhagen: Ermittlungen zur Brandursache dauern an

Wegen der starken Rauchentwicklung werden Anwohner gebeten, Fenster und Türen geschlossen zu halten.
1 von 13
Wegen der starken Rauchentwicklung werden Anwohner gebeten, Fenster und Türen geschlossen zu halten.
Wegen der starken Rauchentwicklung werden Anwohner gebeten, Fenster und Türen geschlossen zu halten.
2 von 13
Wegen der starken Rauchentwicklung werden Anwohner gebeten, Fenster und Türen geschlossen zu halten.
Wegen der starken Rauchentwicklung werden Anwohner gebeten, Fenster und Türen geschlossen zu halten.
3 von 13
Wegen der starken Rauchentwicklung werden Anwohner gebeten, Fenster und Türen geschlossen zu halten.
Wegen der starken Rauchentwicklung werden Anwohner gebeten, Fenster und Türen geschlossen zu halten.
4 von 13
Wegen der starken Rauchentwicklung werden Anwohner gebeten, Fenster und Türen geschlossen zu halten.
Wegen der starken Rauchentwicklung werden Anwohner gebeten, Fenster und Türen geschlossen zu halten.
5 von 13
Wegen der starken Rauchentwicklung werden Anwohner gebeten, Fenster und Türen geschlossen zu halten.
Wegen der starken Rauchentwicklung werden Anwohner gebeten, Fenster und Türen geschlossen zu halten.
6 von 13
Wegen der starken Rauchentwicklung werden Anwohner gebeten, Fenster und Türen geschlossen zu halten.
Wegen der starken Rauchentwicklung werden Anwohner gebeten, Fenster und Türen geschlossen zu halten.
7 von 13
Wegen der starken Rauchentwicklung werden Anwohner gebeten, Fenster und Türen geschlossen zu halten.
Wegen der starken Rauchentwicklung werden Anwohner gebeten, Fenster und Türen geschlossen zu halten.
8 von 13
Wegen der starken Rauchentwicklung werden Anwohner gebeten, Fenster und Türen geschlossen zu halten.

Im Sandweg in Wolfhagen brennt es aktuell in einer Lagerhalle.

Aktualisierung 21 Uhr:

Am heutigen Nachmittag kam es in Wolfhagen zum Brand eines gewerblichen Betriebes, bei dem ein Sachschaden von ca. 500.000 Euro entstand. Verletzt wurde niemand.

Der Leitstelle der Feuerwehr wurde der Brand des Anwesens, das sich am Ortsrand in Wolfhagen, in der Bunsenstraße befindet, gegen 15:25 Uhr gemeldet.

Wie die vor Ort eingesetzten Beamten der Polizeistation Wolfhagen berichten, kam es aus bisher nicht geklärter Ursache zum Brand, bei dem eine ca. 1500 qm große Fertigungshalle und eine ca. 500 qm große Lagehalle stark beschädigt wurden.

An der Brandstelle waren ca. 170 Kräfte der freiwilligen Feuerwehren Kassel, Bad Arolsen, Wolfhagen, Baunatal und Bad Arolsen sowie das THW Bad Arolsen eingesetzt.

Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an und werden vom zuständigen Kommissariat 11 der Kriminalpolizei der Polizei Kassel geführt.

Erstmeldung

Wolfhagen. Derzeit ist die Feuerwehr an dem Gebäude im Löscheinsatz. Nach ersten Informationen sollen sich keine Personen mehr in der Halle aufhalten. Nähere Informationen liegen derzeit noch nicht vor. Wegen der starken Rauchentwicklung werden Anwohner gebeten, Fenster und Türen geschlossen zu halten.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Bouffier: „Walter Lübcke stand für Haltung und Respekt“

Zum ersten Todestag des ehemaligen Regierungspräsidenten von Kassel, Dr. Walter Lübcke, hat der Hessische Ministerpräsident Volker Bouffier an den verstorbenen Politiker …
Bouffier: „Walter Lübcke stand für Haltung und Respekt“

MTB-Rauszeit-Tour zur Weidelsburg

Am Sonntag, 7. Juni: Trails, Naturerfahrung und Erlebnis im Naturpark Habichtswald
MTB-Rauszeit-Tour zur Weidelsburg

Uwe sucht die große Liebe: Nordhesse bei "Bauer sucht Frau"

Sie suchen wieder nach der ganz großen Liebe. Mit dabei: Uwe aus dem Landkreis Kassel. Der Pferdeliebhaber nimmt an der Kuppel-Show teil, die am Pfingstmontag mit der …
Uwe sucht die große Liebe: Nordhesse bei "Bauer sucht Frau"

Verletztem 26-Jährigen fehlt die Erinnerung: Polizei ermittelt wegen Verdacht auf Sexualdelikt in Kaufungen

Am Sonntagmorgen wurden Polizeibeamte wegen eines verletzten 26-jährigen Mannes nach Kaufungen gerufen. Das Opfer wies blutige Verletzungen im Gesicht auf - außerdem …
Verletztem 26-Jährigen fehlt die Erinnerung: Polizei ermittelt wegen Verdacht auf Sexualdelikt in Kaufungen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.