Gute Wahl vor der Wahl

Naumburg. Bezge zu den zurckliegenden Geschehnissen und Hauptakteuren im politischen Hessen weisen die Naumburger Narren weit von sich, a

Naumburg. Bezge zu den zurckliegenden Geschehnissen und Hauptakteuren im politischen Hessen weisen die Naumburger Narren weit von sich, auch der Zeitpunkt ihrer Auftaktveranstaltung habe nichts mit den Ereignissen in Wiesbaden zu tun. Doch die Besucher, die am vergangenen Samstagabend ins gut besetzte Haus des Gastes gekommen waren, zeigten sich einig: Mit dem Besuch des rund dreistndiges Programm der Karnevalsgesellschaft Naumburg haben wir eine gute Wahl vor der Sonnatsgwahl getroffen!

Spa und Humor vom Feinsten und in gut portionierten Stcken strapazierte immer wieder die Lachmuskeln der zahlreichen Narren, ihrer Freunde und Gste. Das traditionelle und prall gefllte Sichedippen von Joachim Jacobi brachte einmal mehr fr amsante Anekdoten aus dem vergangen Jahr. Ebenso witzig prsentierte sich die Narrenzunft aus dem befreundeten Naumburg an der Saale. Ihr Prsident Bernd Martin sorgte als D Bltschkopp mit seiner kurzweiligen Bttenrede fr reichlich Humor und nrrischen Frohsinn. Die ehemaligen Brgergardisten von 1984 sorgten fr eine gelungene berraschung und prsentierten Gottlieb Bhrer, dem Karnevalsprinz der vor 25 Jahren das Amt inne hatte, ein flottes Tnzchen der besonderen Art. In sein Amt als Karnevalsprinz der neuen Saison wurde Matthias Liebetrau, als Matthias II. eingefhrt. Der Tanz der flotten Stewardessen der Naumburger Narren vom Saalestrand war nicht nur fr das Auge eine sehr gute Wahl. Da konnte der anschlieende Tanz der Brgergarde nur mit viel Witz und Humor kontern, das Publikum tobte und eine Zugabe war bei der 1. Fremdensitzung ein absolutes Muss.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Die Zuhause Experten bekennen sich zur Region

Pionier in Deutschland: Alles rund um Immobilien - komplett aus einer Hand.
Die Zuhause Experten bekennen sich zur Region

67.000 Euro übergeben: Enkeltrickbetrüger bringen Seniorin in Hertingshausen um ihr Erspartes

Betrüger haben mit der miesen Enkeltrickmasche am gestrigen Montagnachmittag eine Seniorin aus Baunatal um ihr Erspartes gebracht.
67.000 Euro übergeben: Enkeltrickbetrüger bringen Seniorin in Hertingshausen um ihr Erspartes

„Nordhessen hat allen Grund, stolz zu sein“: Abschluss des größten Breitbandausbauprojekts in Europa

Der Breitbandausbau in Nordhessen ist abgeschlossen. Das wurde in Bad Emstal gefeiert. Mit dabei war unter anderem Digitalministerin Prof. Dr. Kristina Sinemus.
„Nordhessen hat allen Grund, stolz zu sein“: Abschluss des größten Breitbandausbauprojekts in Europa

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.