Mit Hahl Dunne bis in den März

Naumburg. Es ist eine ganz besondere Session, in die die Naumburger Narren am vergangenen Donnerstag mit lautem Hahl Dunne-Rufen auf dem Naumburger Ma

Naumburg. Es ist eine ganz besondere Session, in die die Naumburger Narren am vergangenen Donnerstag mit lautem Hahl Dunne-Rufen auf dem Naumburger Marktplatz starteten. Denn es gilt, einen runden Geburtstag eine Schnapszahl zu feiern. Im kommenden Februar sind bereits 77 Jahre vergangen, dass die Naumburger Karnevalsgesellschaft gegrndet wurde.

Fr die Naumburger Karnevalisten ist diese Schnapszahl Ansporn, in dieser Session besonders auf die Pauke zu hauen. Am vergangenen Donnerstag machten sie traditionsgem um 11.11 Uhr den Anfang bei Novembergrau und khleren Temperaturen. Allerdings dauerte es nicht lange, bis sich das amtierende Prinzenpaar mit Hofstaat, Elferrat und Publikum zu den Klngen der Naumburger Stadtkapelle warm geschunkelt hatte.

Der Prsident der Naumburger Karnevalsgesellschaft, Jens Bestmann, gab bekannt, dass es aus Anlass des nrrischen Jubilums einen besonderen Veranstaltungsreigen geben wird. Ehe nmlich in den beiden Fremdensitzungen am 29. Januar und am 12. Februar das neue Prinzenpaar inthronisiert wird, geht am 15. Januar im Haus des Gastes ein Kommersabend ber die Bhne. Der soll keine zustzliche Fremdensitzung werden, aber neben Ehrungen wird es auch ein karnevalistisches Programm geben. Dabei wird dann Joachim Jacobi (Sichedippen-Chef JO) zum nun wirklich (aller)letzten Mal in die Btt steigen und das Beste aus seinen bisherigen Sichedibben prsentieren.

Und auch der alte Narrentempel im Burghain kommt noch einmal zu karnevalistischen Ehren: Dort, wo die Karnevalisten an der kleinen Elbe die ersten 50 Jahre feierten, ehe man ins neue Haus des Gastes umzog, wird am 26. Februar der nrrische Oldie-Abend gefeiert.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

"Mach´, dass Du weiterkommst – Geh‘ Deinen Weg!“

Gesellenfreisprechung und Sommerfest der Maler- und Lackierer-Innung Hofgeismar-Wolfhagen.
"Mach´, dass Du weiterkommst – Geh‘ Deinen Weg!“

Rekord geglückt: 268 Teilnehmer beim Gin-Tasting auf dem Airport Kassel

Der größte gemixte Gin-Tonic misst 1.001,66 Liter, eingeschenkt in ein vom Aquariumbauer gefertigtes Glas. Aufgestellt wurde der Rekord im bayrischen Hausham. Seit …
Rekord geglückt: 268 Teilnehmer beim Gin-Tasting auf dem Airport Kassel

Woche der Wiederbelebung

Leben retten können - Aktionstag in der Kreisklinik Hofgeismar.
Woche der Wiederbelebung

Habichtswaldsteig ist drittschönster Mehrtages-Wanderweg

Urkundenübergabe bei der Fachmesse TourNatur.
Habichtswaldsteig ist drittschönster Mehrtages-Wanderweg

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.