Halloween im Tierpark Sababurg

+
Der Kürbis macht die Erdmännchen neugierig.

Dieses Wochenende steht der Tierpark Sababurg ganz im Zeichen von Halloween. Kürbisschnitzen für die Kinder, Dunkel-Munkel-Führungen und eine Feuershow erwartet die Besucher.

Hofgeismar. Am Samstag, 27. Oktober und Sonntag, 28. Oktober findet im Tierpark Sababurg wieder das beliebte Halloween-Fest statt. Ab 13 Uhr können Kinder mit Voranmeldung Kürbislaternen schnitzen. Alle Plätze zum Kürbisschnitzen sind allerdings bereits ausgebucht. Mit etwas Glück können Kinder eventuell noch freie Plätze als Nachrücker bekommen. Im Kinderzoo werden die Tierpfleger Erdmännchen, Kattas und Waschbären mit Kürbismonstern überraschen.

Der Waschbär untersucht den Kürbis ganz genau.

Ab 17.30 Uhr am Samstag und ab 17 Uhr am Sonntag werden dann die Kürbislaternen im Zelt zum Leuchten gebracht. Im Schein der Laternen erzählt die Hexe Walpurga den Kindern unheimliche Grusel- und Geistergeschichten. Damit es noch abenteuerlicher wird, sind auch alle Kinder herzlich eingeladen, sich für diesen Nachmittag im Tierpark Sababurg gruselig zu verkleiden. Für alle Kinder die verkleidet sind, gibt es eine kleine Belohnung. Für die Erwachsenen gibt es gleichzeitig eine Dunkel-Munkel–Führung durch den Tierpark mit abendlicher Fütterung der drei großen Beutegreifer: Vielfraß, Luchs und Wolf. Die Führung startet an beiden Tagen um 16.30 Uhr vor dem Tierparkmuseum.

Das Erdmännchen im Kürbis.

Das finale Highlight des Tages ist schließlich eine spektakuläre Feuershow mit Spiral Fire, die am Samstag um 18.45 Uhr und am Sonntag um 18 Uhr vor der Futterküche, neben dem Zelt beginnt.

Programm Samstag

13 Uhr - Kürbislaternen schnitzen (ausgebucht)

17.30 Uhr - Geister und Gruselgeschichten (Treffpunkt Zelt neben Tierparkmuseum)

16.30 Uhr - Dunkel-Munkel Führung (Treffpunkt: vor dem Tierparkmuseuem)

18.45 Uhr - Feuershow mit „Spiral Fire“ (Futterküche)

Programm Sonntag

13 Uhr - Kürbislaternen schnitzen (ausgebucht)

17 Uhr - Geister und Gruselgeschichten (Treffpunkt: Zelt neben dem Tierparkmuseum)

16.30 Uhr - Dunkel-Munkel Führung (Treffpunkt: Tierparkmuseuem)

18 Uhr - Feuershow mit „Spiral Fire“ (Futterküche)

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

14-Jährige aus Vellmar vermisst

Junges Mädchen aus Vellmar hielt sich zuletzt in Nordrhein-Westfalen auf
14-Jährige aus Vellmar vermisst

Aufmerksamer Nachbar verhindert Einbruch in "Lasertag"-Halle in Helsa

Zeuge und Hallenbesitzer halten mutmaßlichen Täter bis zum Eintreffen der Polizei fest
Aufmerksamer Nachbar verhindert Einbruch in "Lasertag"-Halle in Helsa

Windkraft im Reinhardswald - Betreiber müssen Unterlagen nachbessern

Bürgerinitiativen und Verbände wollen Genehmigungsverfahren weiter fachlich begleiten.
Windkraft im Reinhardswald - Betreiber müssen Unterlagen nachbessern

Windkunstfestival „bewegter wind“ 2020

Change?!“ – Klimawandel aus der Perspektive internationaler Künstler.
Windkunstfestival „bewegter wind“ 2020

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.