Hartnäckigkeit zahlt sich aus

Hümme. "Es ist sinnlos an die Zukunft zu denken, wenn wir nichts für unsere Kinder tun.", Das hat sich der Förderverein der Wiesenbergsch

Hümme. "Es ist sinnlos an die Zukunft zu denken, wenn wir nichts für unsere Kinder tun.", Das hat sich der Förderverein der Wiesenbergschule auf die Fahne geschrieben und in diesem Bewusstsein engagieren sich seine Mitglieder. Gabriele Schmidt-Hofeditz ist eine der Hartnäckigen, wenn es darum geht, Gelder für die Hümmer Grundschule locker zu machen.

"Ich habe eigentlich schon das ganze Schuljahr gekratzt", bringt sie ihre Bemühungen lachend auf den Punkt. Dabei ist sie vielen auf die Pelle gerückt – unter anderem dem ehemaligen Ortsvorsteher Torben Busse. "Ich weiß, dass er Mitglied im Lions-Club ist und hoffte, dass dessen Förderverein die richtige Adresse sein könnte." Gabriele Schmidt-Hofeditz‘ Rechnung ging mehr als auf. Der Förderverein der "Löwen", an dessen Spitze Horst Wanik steht, hatte, ganz der Leitlinie von Lions-International "we serve" folgend, ein offenes Ohr, ein offenes Portemonnaie und eine riesen Überraschung parat.

Als Wanik den symbolischen Spenden-Scheck überreichte, entglitten Gabriele Schmidt-Hofeditz glatt die Gesichtszüge, lag die Zahl doch deutlich über der, sie sie angenommen hatte. "Ja, das ist ja super", freute sie sich gemeinsam mit dem Kassierer des Fördervereins der Schule, Henning Scharf und Rektorin Monika Volk über die 2000 Euro-Spende. Mit der honoriere man die "ganz wertvolle Aufgabe", die Schulen leisten, unterstrich Wanik: "Bildung findet in Schulen statt. Wir haben keine Rohstoffe, aber Wissensmanagement und das muss man unterstützen."

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Einwände beim RP gegen Windkraftanlagen im Reinhardswald vorgelegt

Am Wochenende war wegen des Winterwetters wieder viel los in der Region. Spaziergänger zog es zuhauf auch in den Reinhardswald, um dort die Freizeit zu genießen. Doch es …
Einwände beim RP gegen Windkraftanlagen im Reinhardswald vorgelegt

Betrunkener Autofahrer kracht gegen Mauer und geparkten Pkw: Führerschein beschlagnahmt

Wegen Gefährdung des Straßenverkehrs muss sich ein 27-Jähriger aus Kassel nach einem Unfall im Fuldataler Ortsteil Simmershausen in der Nacht zum Mittwoch verantworten.
Betrunkener Autofahrer kracht gegen Mauer und geparkten Pkw: Führerschein beschlagnahmt

Neue Fußballtore für den Bolzplatz in Immenhausen

Die Bambinis der Immenhäsuer TSV freuen sich über neue Fußballtore auf dem Bolzplatz.
Neue Fußballtore für den Bolzplatz in Immenhausen

Brand im Kinderzimmer in Baunatal: Mutter und vier Kinder mussten ins Krankenhaus

Am Mittwochabend kam es zu einem Brand im Kinderzimmer in der Wohnung eines Mehrfamilienhauses in Baunatal.
Brand im Kinderzimmer in Baunatal: Mutter und vier Kinder mussten ins Krankenhaus

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.