Herrenabend

HerrenabendZu einem interessanten Herrenabend hatte Rainer Hahne, Chefredakteur der ET-Mediengruppe, hochkartige Verwaltungschefs aus Nordhessen

Herrenabend

Zu einem interessanten Herrenabend hatte Rainer Hahne, Chefredakteur der ET-Mediengruppe, hochkartige Verwaltungschefs aus Nordhessen ins Landhaus Meister nach Kassel eingeladen. Und alle kamen.

Ein schner Rahmen, freute sich Dr. Udo Schlitzberger, Landrat im Landkreis Kassel, der gleich seinen Nachfolger Uwe Schmidt mitgebracht hatte. Bei unseren Sitzungen haben wir immer viel zu wenig Zeit, uns mal zu unterhalten.

Das nutzten an diesem Abend auch die Landrte Stefan Reu (Werra-Meiner-Kreis), Dr. Karl-Ernst Schmidt (Hersfeld-Rotenburg) und Frank-Martin Neuprtl (Schwalm-Eder-Kreis). Und natrlich durfte auch Kassels OB, Bertram Hilgen, nicht fehlen. Hauptthema des Abends ein Entdeckertag im Norden Hessens.

Hchst preiswerte Fahrkarten sollen die Nordhessen auf die NVV-Schienen und zu spannenden Ausflgen locken. Ziele sollen 2009 Industriedenkmale und -museen sein. Ein Termin wurde auch schon festgelegt, 31. Juli bis 2. August. Dann knnen die Bewohner der Landkreise die billigen Tickets gleich noch zum Besuch der zentralen Veranstaltung in Kassel nutzen. Besonders schn: Zissel ist auch noch!

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Tödlicher Unfall auf A44: Mann von Lkw angefahren

Im Bereich einer Baustelle: 53-Jähriger wird angefahren und erliegt noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen.
Tödlicher Unfall auf A44: Mann von Lkw angefahren

Ahle-Wurscht-Fest lockte viele Fans nach Lohfelden

Sieben Mitgliedsbetriebe des Vereins boten ihre Variationen der „Wurstlegende“ - von der kleinen Runden, über die mittelgroße Stracke, bis hin zur 1.200 Gramm schweren …
Ahle-Wurscht-Fest lockte viele Fans nach Lohfelden

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.