„Hessenschau“ in Hombressen

+
Andreas Hieke moderiert die „Hessenschau“-Sommertour.

Moderator Jens Kölker präsentiert auf dem Platz am Dorfgemeinschaftshaus ein buntes Unterhaltungsprogramm für die ganze Familie.

Hofgeismar.  Jetzt, in der letzten Ferienwoche ist die „Hessenschau“ wieder sieben Tage lang in Hessen unterwegs auf Sommertour. Vom 7. bis 13. August sendet das Regionalmagazin des hr-fernsehens täglich live aus einem anderen Ort. Am Samstag, 12. August, macht die „Hessenschau“ Station in Hombressen.

Unterhaltungsprogramm für die ganze Familie

Von 16 Uhr an präsentiert Moderator Jens Kölker auf dem Platz am Dorfgemeinschaftshaus ein buntes Unterhaltungsprogramm für die ganze Familie. Dabei können die Zuschauer hinter die Kulissen schauen und erleben, wie Fernsehen gemacht wird. Jeder ist willkommen, der Eintritt ist frei. Hombressen präsentiert sich dem Publikum vor Ort mit tollen Auftritten von Vereinen. Pünktlich um 19.30 Uhr geht die „Hessenschau“ dann mit Moderator Andreas Hieke live aus Hombressen auf Sendung – und berichtet natürlich auch ausführlich über den Ort und die Region. Mehr als 20 Vereine bereichern das Hombresser Dorfleben, und wenn die „Hessenschau“ zu Besuch kommt, möchte natürlich jeder zeigen, was er kann. Zu einem richtigen Fest gehört natürlich auch Musik – von 16 Uhr an spielen die „Lempetaler Musikanten“. Tolle Auftritte versprechen auch die Tänzer der Gruppen „TuJu Stars“, „Progress“ aus Hofgeismar und der Trachtentanzgruppe „Goldener Sechser“.

Und wer schon immer mal einen Auftritt in der „Hessenschau“ haben wollte, der hat jetzt eine gute Chance dazu: Jeden Nachmittag gibt es einen Wettbewerb für die Zuschauer vor Ort; in Hombressen müssen die Probanden zu Fuß so schnell wie möglich einen Springparcours überwinden.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Nachkriegszeit und Kleinstadtflausen

Autor Dirk Lindemann und seine 44 Mitautoren verfassten den Wolfhager Kleinstadtalltag: Der 3. Band der „Wolfhager Geschichten“ erscheint.
Nachkriegszeit und Kleinstadtflausen

Zeugen in Espenau gesucht: Auto vorsätzlich in Brand gesteckt

In Espenau wurde gestern Abend ein Wagen vorsätzlich in Brand gesteckt. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.
Zeugen in Espenau gesucht: Auto vorsätzlich in Brand gesteckt

Hofgeismar: Unbekannter raubt Frau im Theodor-Rocholl-Park die Handtasche

Ein Unbekannter soll am heutigen Freitagmorgen einer Frau im Theodor-Rocholl-Park in Hofgeismar die Handtasche geraubt haben und anschließend geflüchtet sein.
Hofgeismar: Unbekannter raubt Frau im Theodor-Rocholl-Park die Handtasche

Caldenerin Katharina Koch ist „Unternehmerfrau im Handwerk 2017“

Die „selbstständige Unternehmerin“ Katharina Koch von der Landfleischerei Koch aus Calden repräsentiert für die Jury eine Top-Nachwuchskraft aus dem Handwerk.
Caldenerin Katharina Koch ist „Unternehmerfrau im Handwerk 2017“

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.