Hessischer Floorball-Pokal in Espenau

Espenau. Die Sportart Floorball – Hockey in der Halle – gehört zu den schnellsten Mannschafts- und Ballsportarten in der Welt. Floorball ist kör

Espenau.Die Sportart Floorball – Hockey in der Halle – gehört zu den schnellsten Mannschafts- und Ballsportarten in der Welt. Floorball ist körperlos – Bodychecks und Stockschläge sind verboten. Anlässlich des 5-jährigen Bestehens des Floorball Verbandes Hessen veranstaltet der FVH neben der Hessenliga am kommenden Sontag, 7. April, zum ersten Mal auch den hessischen Floorballpokal. Den Ausrichterzuschlag bekam – im Zusammenhang mit seinem 10-jährigen Jubiläum – der einzige nordhessische Floorballverein: die SV Espenau Rangers. Die Rangers belegten in dieser Saison übrigens Platz 3 in der Hessenliga und Platz 4 in ihrer ersten Saison in der Regionalliga.Am hessischen Floorballpokal nehmen insgesamt acht Mannschaften teil, die Vorrunde beginnt am 10 Uhr. Das Finale findet voraussichtlich um 18 Uhr statt. Gespielt wird in der Sporthalle Goethestraße (Espenau-Hohenkirchen), der Eintritt ist frei.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Bildergalerie - Überschwemmungen bei Helsa nach Unwetter

Bei Helsa kam es zu Überschwemmungen nach den starken Regenfällen der vergangenen Nacht
Bildergalerie - Überschwemmungen bei Helsa nach Unwetter

Bildergalerie - Überschwemmungen in Kaufungen nach Unwetter

In Kaufungen ist die Losse über die Ufer getreten
Bildergalerie - Überschwemmungen in Kaufungen nach Unwetter

Spiel- und Freizeit Pelz - über Generationen eine Wolfhager Institution

„Wir gehen zu Pelz“ das war und ist Verheißung für Kinder und Erwachsene gleichermaßen.
Spiel- und Freizeit Pelz - über Generationen eine Wolfhager Institution

Unwetter in Nordhessen: Hochwasser flutet komplette Straßen

Großeinsatz für die Feuerwehren vor allem im östlichen Teil des Landkreises KasseL: Helsa und Kaufungen scheinen vom Unwetter am stärksten betroffen, Straßen sind …
Unwetter in Nordhessen: Hochwasser flutet komplette Straßen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.