Hinter den Kulissen vom hr-Treff auf dem Hofgeismarer Hessentag

lokalo24.de durfte sich das hr-Treff einmal näher anschauen und schauen, was backstage hinter den Kulissen passiert. Hier die Bildergalerie.

Hofgeismar. Hinter den Kulissen vom hr-Treff steht niemand still. Mit 500 Leuten ist der Sender Vorort, betreut 6.000 qm von denen 1.100 alleine das hr-Zelt einnehmen. Dort finden nicht nur Konzerte statt, es wird auch täglich das Wetter gesendet und Shows aufgezeichnet. Heute beispielsweise wurde für die morgige Show "Dolles Dorf 2015" geprobt, bei der morgen vier Dörfer aus Hessen gegeneinander antreten und um den Titel kämpfen. Live übertragen wird das Ganze morgen, 31. Mai um 18 Uhr im hr-Fernsehen.

lokalo24.de durfte backstage und sich das Ganze hautnah anschauen. Los ging es in den großen Übertragungswagen auf dem Gelände, wo auf engem Raum geschnitten, vertont und gesendet wird. Dort findet sich neben Tonstudio, Radiostation auch die Redaktion.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Ursache bislang unklar: Wohnhaus brannte in Bad Emstal

In der Nacht auf Sonntag kam es zu einem Wohnhausbrand in Bad Emstal.
Ursache bislang unklar: Wohnhaus brannte in Bad Emstal

Baunatals Gleichstellungsbeauftragte: „Corona-Krise hat gezeigt, wie wichtig Frauen sind“

In Baunatal soll demnächst eine Ausstellung eröffnet werden, die Frauen in der Corona-Krise in den Fokus rückt. Denn die vergangenen Wochen haben gezeigt, wie wichtig …
Baunatals Gleichstellungsbeauftragte: „Corona-Krise hat gezeigt, wie wichtig Frauen sind“

Tagespflegestellen im Landkreis Kassel wieder für alle Kinder offen

Jugendamt empfiehlt behutsamen Start – auch müssen einige Sicherheitsregeln beachtet werden.
Tagespflegestellen im Landkreis Kassel wieder für alle Kinder offen

Anschluss der Ortsumfahrung Calden an die B 83 - Arbeiten beginnen am 25. Mai

Die neue Brücke über die B 83 soll in der zweiten Jahreshälfte 2021 fertig sein.
Anschluss der Ortsumfahrung Calden an die B 83 - Arbeiten beginnen am 25. Mai

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.