Höffner eröffnet in Fuldabrück: So schön ist das Möbelhaus geworden!

1 von 67
Eröffnung Möbelhaus Höffner in Fuldabrück
2 von 67
Eröffnung Möbelhaus Höffner in Fuldabrück
3 von 67
Eröffnung Möbelhaus Höffner in Fuldabrück
4 von 67
Eröffnung Möbelhaus Höffner in Fuldabrück
5 von 67
Eröffnung Möbelhaus Höffner in Fuldabrück
6 von 67
Eröffnung Möbelhaus Höffner in Fuldabrück
7 von 67
Eröffnung Möbelhaus Höffner in Fuldabrück
8 von 67
Eröffnung Möbelhaus Höffner in Fuldabrück

Nach sechs Monaten Umbauzeit war es heute Morgen soweit: Bis Samstag wird in Fuldabrück mit einem großen Rahmenprogramm Neueröffnung gefeiert.

Fuldabrück. Es ist der Beginn einer neuen Epoche – Möbel Finke wird zu Möbel Höffner. Und bis Samstag, 28. September (täglich ab 9 Uhr) steigt die große Eröffnungsparty – u.a. mit Auftritten von Anna-Maria Zimmermann (Donnerstag, 18 Uhr).

Zur Eröffnung am Donnerstag Morgen warteten viele Besucher schon eine halbe Stunde vorher vor der großen Drehtür.

Höffner verwandelte das ehemalige Finke-Möbelhaus in den vergangenen sechs Monaten mit der Hilfe von bis zu 1.000 Bauarbeiter, 75 Firmen und jede Menge schwerer Technik in ein modernes Einrichtungszentrum. „Wir möchten ganz einfach, dass sich unsere Kunden bei uns wohl fühlen. Der Möbelbummel als echtes Erlebnis mit Restaurant, Kinderparadies und jeder Menge Anregungen“, erläutert Höffner-Geschäftsführer Thomas Dankert.

Und er ergänzt: „Kassel kann sich schon mal auf eines der modernsten Möbelhäuser Deutschlands freuen. Und auf eines der Besten: Für die hohe Kundenorientierung wurde Höffner wiederholt als bestes Möbelhaus ausgezeichnet!“

Darüber hinaus verspricht Dankert eine fantastische Auswahl und einen Rundum-Service der Spitzenklasse. Das in die Jahre gekommene Finke-Einrichtungshaus wurde zu mehr als der Hälfte abgerissen – auch innen blieb kein Stein auf dem anderen. Das Berliner Möbelunternehmen hat alleine in den letzten Jahren mehr als zehn Einrichtungshäuser neu errichtet bzw. umgebaut. In Kassel wird das Angebot vom Ersteinrichter bis zum gehobenen Premium-Wohnen reichen. Einen besonderen Schwerpunkt bildet im neuen Höffner die riesige Küchenabteilung. Selbstverständlich wird Höffner alle großen Möbelmarken bieten. Abgerundet wird das Sortiment durch Teppiche, Elektrowaren sowie Heimtextilien, Haushaltswaren und Accessoires.

Das Verkaufsgebäude misst in der Länge 180 Meter, hat vier Etagen und ein Restaurant mit 380 Sitzplätzen sowie einer Dachterrasse. Das Möbelhaus, das erstklassige Wohnideen für jeden Einrichtungsstil bieten wird, wird von einer schönen Grünanlage mit diverse Baum- und Strauchbepflanzungen sowie 450 kostenfreien Parkplätzen umgeben. Zudem entstand ein sehr großes Kinderland zu dem Thema „Gebrüder Grimm“. Kassels Höffner-Hausleiter Andreas Meier-Funke, 38, geboren in Frankfurt am Main, wechselte Mitte 2018 zur Krieger Unternehmensgruppe.

Er verspricht den Hessen: „Zur Eröffnung wird es umfangreiche attraktive Angebote geben! Wir zeigen unseren Kunden über 150 Küchen, 400 Polstergarnituren und fast 200 Wohnkojen. Und selbstverständlich führen wir auch einen hohen Anteil sofort verfügbarer Möbel in unserem Expresssortiment“.

 

Weitere Infos gibt es hier.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

„Nordhessen hat allen Grund, stolz zu sein“: Abschluss des größten Breitbandausbauprojekts in Europa

Der Breitbandausbau in Nordhessen ist abgeschlossen. Das wurde in Bad Emstal gefeiert. Mit dabei war unter anderem Digitalministerin Prof. Dr. Kristina Sinemus.
„Nordhessen hat allen Grund, stolz zu sein“: Abschluss des größten Breitbandausbauprojekts in Europa

Unser Habichtswald: Mit Eiche und Kirsche zum artenreichen, altersdurchmischten Wald

Wie geht's dem Habichtswald? Darauf und auf viele weitere Fragen haben uns Uwe Zindel und Arnd Kauffeld vom Forstamt Wolfhagen Antworten gegeben.
Unser Habichtswald: Mit Eiche und Kirsche zum artenreichen, altersdurchmischten Wald

Ein Rohstoff unterwegs: Flöße auf der Oberweser – viel mehr als nur Nostalgie

Aus Holz aus dem Reinhardswald fertigen die Weserflößer ihre historischen Wassergefährte. Damit erhalten sie ein uraltes Handwerk. 
Ein Rohstoff unterwegs: Flöße auf der Oberweser – viel mehr als nur Nostalgie

Meisterschaft zur Waldarbeit: Vanessa Schulz Siegerin der Herzen

Die 14. Hessischen Waldarbeitsmeisterschaften fanden im September in Lohfelden-Vollmarshausen statt. Als einzige Frau trat die 25-jährige Vanessa Schulz aus …
Meisterschaft zur Waldarbeit: Vanessa Schulz Siegerin der Herzen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.