1. Hofgeismarer Würfelturmfest - Betriebe für Job- und Ausbildungsmesse gesucht

+
1. Hofgeismarer Würfelturmfest

Zum ersten Mal findet in Hofgeismar das Würfelturmfest statt, wofür noch teilnehmende Unternehmen und Betriebe im Rahmen einer Job- und Ausbildungsmesse gesucht werden.

Am Sonntag, 31. März, veranstaltet die Gemeinschaft für Handel & Hofgeismar e.V. das 1. Hofgeismarer Würfelturmfest. Das Fest rankt um die Würfelturmsage, nach deren Überlieferung im Jahr 1401 um die Stadt gewürfelt wurde.

Im Rahmen dieses Festes wird eine Job- und Ausbildungsbörse angeboten, auf der sich suchende Betriebe präsentieren können. Interessierte Unternehmen können sich um Standplätze mit und ohne Hütte bewerben beziehungsweise anmelden. In zwangloser Atmosphäre können Kontakte geknüpft und Ausbildungsmöglichkeiten beworben werden. Hierbei bieten sich Informationsmaterial und Gespräche ebenso an wie interaktive Anreize.

Bewerbungen/Anmeldungen richten Sie bitte an Dina Schneider, Bahnhofstraße 8, 34369 Hofgeismar, Tel. 05671-6099050 oder per E-Mail an dinaschneider@hotmail.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Zeugen und Helfer gesucht: Drei Unbekannte berauben und verletzen 17-Jährigen in Wolfsanger
Kassel

Zeugen und Helfer gesucht: Drei Unbekannte berauben und verletzen 17-Jährigen in Wolfsanger

Drei bislang unbekannte Täter haben am gestrigen Sonntagabend in der Straße „Roßpfad“ in Kassel-Wolfsanger offenbar einen 17-Jährigen beraubt und verletzt.
Zeugen und Helfer gesucht: Drei Unbekannte berauben und verletzen 17-Jährigen in Wolfsanger
Wildschweine: Teurer Unfall für Mann aus Hofbieber
Fulda

Wildschweine: Teurer Unfall für Mann aus Hofbieber

Wildschweine: Teurer Unfall für Mann aus Hofbieber
Homberg-Mörshausen: Schäferhund durch Messerstich getötet
Kassel

Homberg-Mörshausen: Schäferhund durch Messerstich getötet

Polizei leitet Ermittlungsverfahren ein.
Homberg-Mörshausen: Schäferhund durch Messerstich getötet
Gemeinsam feiern und genießen
Kassel

Gemeinsam feiern und genießen

Casseler Herbst-Freyheit: Viel Spaß und Attraktionen
Gemeinsam feiern und genießen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.