Ihringshausen: Betrunkener Unfallverursacher flüchtet

Am Donnerstag kam es in Fuldatal-Ihringshausen zu einem Verkehrsunfall. Der betrunkene Unfallverursacher flüchtete zunächst, kam dann wieder zurück und wurde schließlich festgenommen.

Fuldatal. Am frühen Donnerstagabend ereignete sich in Fuldatal-Ihringshausen ein Verkehrsunfall, bei dem ein betrunkener Autofahrer einen Schaden von rund 3.000 Euro angerichtet, im Anschluss flüchtete, um danach wieder zurückzukommen. Nach seiner Rückkehr wurde der Betrunkene von der Polizei festgenommen.

Wie die Polizei berichtet, ereignete sich der Unfall gegen 18.30 Uhr in der Weserstraße in Ihringshausen. Ein Zeuge rief bei der Polizei an, dass er beobachtet habe, wie ein Autofahrer bei einem Parkmanöver das Garagentor des Anrufers beschädigt hatte. Im Anschluss sei dieser jedoch weggefahren, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Kurz danach kam der Unfallverursacher zurück und stellte seinen PKW gegenüber der Garage des Mitteilers ab. Dieser ging daraufhin nach draußen und sprach den Fahrer des Wagens, einen 34-Jährigen aus Fuldatal, an. Außerdem roch der Unfallverursacher nach Alkohol. Daraufhin verständigte der Zeuge die Polizei. Diese führte bei dem 34-Jährigen einen Atemalkoholtest durch, der einen Wert von knapp vier Promille ergab. Der Unfallverursacher musste die Beamten anschließend aufs Revier begleiten, wo ihm ein Arzt eine Blutprobe entnahm. Zudem stellten die Polizisten den Führerschein des Betrunkenen sicher. Der 34-Jährige muss sich nun wegen Straßenverkehrsgefährdung, des Fahrens unter Alkoholeinfluss sowie Verkehrsunfallflucht verantworten.

Rubriklistenbild: © Goss Vitalij - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Deutscher Meistertitel für Liebenauer Motorsportler

Slalom-Pilot Maurice Schmidt hat zusammen mit Dirk Schäfertöns, Marcel Hellberg und Phillip Hartkämper bei den Endläufen zur Deutschen Slalom-Meisterschaft den …
Deutscher Meistertitel für Liebenauer Motorsportler

Baunatal: Starke Rauchentwicklung bei Brand in Baunatal

Wie berichtet wurde, brennt in der Burgbergstraße in Baunatal-Großenritte ein Wohnhaus.
Baunatal: Starke Rauchentwicklung bei Brand in Baunatal

Baunataler Polizisten entdecken zufällig Cannabisanbau im Keller eines 51-Jährigen

Beamten des Polizeireviers Süd-West in Baunatal gelang es eher zufällig eine Drogenplantage, in einem Keller in Baunatal, auszuheben.
Baunataler Polizisten entdecken zufällig Cannabisanbau im Keller eines 51-Jährigen

Für die DKMS: Ungewöhnliche Aktion der Lohfeldener Feuerwehr

Mit einer ganz besonderen Aktion machte die Feuerwehr Lohfelden am vergangenen Samstag auf die Typisierungsaktion am 25. November aufmerksam.
Für die DKMS: Ungewöhnliche Aktion der Lohfeldener Feuerwehr

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.