Ihringshausen: Betrunkener Unfallverursacher flüchtet

Am Donnerstag kam es in Fuldatal-Ihringshausen zu einem Verkehrsunfall. Der betrunkene Unfallverursacher flüchtete zunächst, kam dann wieder zurück und wurde schließlich festgenommen.

Fuldatal. Am frühen Donnerstagabend ereignete sich in Fuldatal-Ihringshausen ein Verkehrsunfall, bei dem ein betrunkener Autofahrer einen Schaden von rund 3.000 Euro angerichtet, im Anschluss flüchtete, um danach wieder zurückzukommen. Nach seiner Rückkehr wurde der Betrunkene von der Polizei festgenommen.

Wie die Polizei berichtet, ereignete sich der Unfall gegen 18.30 Uhr in der Weserstraße in Ihringshausen. Ein Zeuge rief bei der Polizei an, dass er beobachtet habe, wie ein Autofahrer bei einem Parkmanöver das Garagentor des Anrufers beschädigt hatte. Im Anschluss sei dieser jedoch weggefahren, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Kurz danach kam der Unfallverursacher zurück und stellte seinen PKW gegenüber der Garage des Mitteilers ab. Dieser ging daraufhin nach draußen und sprach den Fahrer des Wagens, einen 34-Jährigen aus Fuldatal, an. Außerdem roch der Unfallverursacher nach Alkohol. Daraufhin verständigte der Zeuge die Polizei. Diese führte bei dem 34-Jährigen einen Atemalkoholtest durch, der einen Wert von knapp vier Promille ergab. Der Unfallverursacher musste die Beamten anschließend aufs Revier begleiten, wo ihm ein Arzt eine Blutprobe entnahm. Zudem stellten die Polizisten den Führerschein des Betrunkenen sicher. Der 34-Jährige muss sich nun wegen Straßenverkehrsgefährdung, des Fahrens unter Alkoholeinfluss sowie Verkehrsunfallflucht verantworten.

Rubriklistenbild: © Goss Vitalij - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Der Lieblingshund der Deutschen ist der Mischling

Die beliebtesten Hunderassen - die Vorlieben der Hundehalter bleiben auch 2018 beständig.
Der Lieblingshund der Deutschen ist der Mischling

Perlen selber herstellen im Glasmuseum Immenhausen

Jetzt anmelden für den ersten Kurs in diesem Jahr.
Perlen selber herstellen im Glasmuseum Immenhausen

Kulturzeit im Generationenhaus Bahnhof Hümme

Attraktives Jahresprogramm 2019 mit Kunst, Kultur, Musik und Ausstellungen.
Kulturzeit im Generationenhaus Bahnhof Hümme

Demnächst wieder mit der Bahn von Kassel nach Naumburg?

Machbarkeitsstudie läuft - CDU für Erhalt und Reaktivierung der Hessencourrier-Strecke.
Demnächst wieder mit der Bahn von Kassel nach Naumburg?

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.