Indoorplantage entdeckt: Polizei stellt zwölf Cannabispflanzen sicher

Bei einer Hausdurchsuchung in der Gemeinde Fuldatal hat die Polizei jetzt zwölf Cannabispflanzen sichergestellt.

Fuldatal. In dem Strafverfahren, dass sich gegen einen 29-Jährigen richtet, geht es um den Verdacht des unerlaubten Handels mit Betäubungsmitteln. Bei der Durchsuchung des Gebäudes, das der Beschuldigte zusammen mit einem 28-Jährigen nutzt, konnten die Beamten unter anderem eine Cannabisplantage vorfinden. Diese stellten sie sicher und leiteten gegen die beiden mutmaßlichen Eigentümer der Plantage eine Anzeige wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz ein.

Dabei ging es zunächst um ein bereits seit 2018 geführtes Strafverfahren gegen einen 29-Jährigen, der im Verdacht des Drogenhandels steht. Bei einer Durchsuchung der Räumlichkeiten dieses Tatverdächtigen, konnten die Ermittler aber nicht ihn, sondern lediglich den Mitbewohner antreffen. Nachdem sie alles vollständig durchsucht hatten, hielten die Ermittler Marihuana mit einem Gesamtgewicht von etwa 1 Kilogramm sowie Amphetamin im zweistelligen Grammbereich in den Händen.

20 Kekse, die vermutlich Haschisch als Zutat hatten, wurden bei dieser Gelegenheit auch sichergestellt. Wegen der zusätzlich aufgefundenen professionellen Indoorplantage, die aus zwölf Cannabispflanzen bestand, muss sich nun auch der angetroffene 28-jährige Mitbewohner den Verdacht des unerlaubten Umgangs mit Betäubungsmitteln vorwerfen lassen. Auch gegen ihn fertigten die Polizisten eine entsprechende Strafanzeige. Die weiteren Ermittlungen dazu dauern zurzeit noch an.

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Kassel: Feuerwehr- und Rettungsdienst-Einsätze nahmen zum Jahreswechsel schlagartig zu
Kassel

Kassel: Feuerwehr- und Rettungsdienst-Einsätze nahmen zum Jahreswechsel schlagartig zu

Aufgrund des hohen Einsatzaufkommens musste um kurz nach Mitternacht Vollalarm für die Freiwillige Feuerwehr Kassel ausgelöst werden.
Kassel: Feuerwehr- und Rettungsdienst-Einsätze nahmen zum Jahreswechsel schlagartig zu
Kasseler Brüder vertreiben medizinisches Cannabis
Kassel

Kasseler Brüder vertreiben medizinisches Cannabis

Seit dem 1. März 2017 ist medizinisches Cannabis in Deutschland verschreibungsfähig. Zwei Brüder haben die Firma "Cansativa" gegründet, um als Großhändler in das …
Kasseler Brüder vertreiben medizinisches Cannabis
Ab morgen: Nahverkehrsangebot in Nordhessen wird erneut angepasst
Kassel

Ab morgen: Nahverkehrsangebot in Nordhessen wird erneut angepasst

Durch die neuen Ausgangseinschränkungen verändert sich erneut das Nahverkehrsangebot in Nordhessen und der NVV reagiert.
Ab morgen: Nahverkehrsangebot in Nordhessen wird erneut angepasst
Kontrollen von Gaststätten, Spielhallen und Wettbüros: Zahlreiche Verstöße festgestellt
Kassel

Kontrollen von Gaststätten, Spielhallen und Wettbüros: Zahlreiche Verstöße festgestellt

Bei gemeinsamen Kontrollen von Gaststätten, Spielhallen und Wettbüros durch Polizei und Ordnungsamt wurden in Kassel und Baunatal zahlreiche Verstöße festgestellt.
Kontrollen von Gaststätten, Spielhallen und Wettbüros: Zahlreiche Verstöße festgestellt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.