2. integrativer Jugend-Team-Triathlon in Wolfhagen

Morgen, 2.September, sind alle Wolfhager Sportvereine und Institutionen wie DRK, THW, Feuerwehr am Start. Am Freitag, 8. September, findet dann der „Schul“-Triathlon statt.

Wolfhagen. Im vergangenen Jahr haben die drei 14-jährigen Leichtathletinnen Celina Weiershäuser, Lisa Fuhr und Lara Meyer merstmalig ihre Idee eines Team-Triathlon verwirklicht. Nachdem sie dann bei der Premiere mit über 300 Startern – und 262 Sportabzeichen, die durch diese zusätzlichen Ausdauerdisziplinen erreicht werden konnten – einen tollen Erfolg hatten, stand für die drei Jugendlichen und den VfL Wolfhagen fest, dieses Event zu einer regelmäßigen Sportveranstaltung im Kalender der Stadt Wolfhagen zu machen.

Dieses Jahr wird der Triathlon sogar auf zwei Einzelveranstaltungen aufgeteilt: Am Samstag, 2.September, sind alle Wolfhager Sportvereine und Institutionen wie DRK, THW, Feuerwehr am Start. Am Freitag, 8. September, ab 9 Uhr sind dann zum „Schul“-Triathlon drei Grundschulen, die Herwig-Blankertz-Schule, zwei Behindertenschulen, die Schule für Lernhilfe Wolfhagen sowie der Mit-Organisator, die Wilhelm-Filchner-Schule, eingeladen. Diese Splittung wurde nötig, weil die Wilhelm-Filchner-Schule in dieser Zeit ihr 60-jähriges Jubiläum feiert und den Team-Triathlon als eines der Sport-Highlights ihrer Jubiläumsveranstaltungsserie betrachtet. Ziel der Schulleitung ist die Teilnahme von 3 Teams pro Klasse. Bei 51 Klassen der Jahrgänge 5-10 macht das allein ca. 450 Starter der Wilhelm-Filchner-Schule!

Da bereits Anmeldungen von 25 Teams aus der Herwig-Blankertz-Schule angekündigt sind, rechnen die Veranstalter – die Vereinsfamilie des VfL, die Schulleitung und die Sportfachschaft der Wilhelm-Filchner-Schule – allein am 8. September mit circa 600 Starter und Starterinnen aus dem Wolfhager Land. Zu gewinnen sind Urkunden, Medaillen, Pokale, Wanderpokal der Stadtwerke Wolfhagen, Kino-Karten. Schirmherrin ist Vize-Landrätin Susanne Selbert. Und dass Celina Weiershäuser, Lisa Fuhr und Lara Meyer für andere Jugendliche mit Hilfe von Schule und Verein ein solches Sport-Event organisieren, wird von der Sportjugend Hessen mit einer Förderung der Veranstaltung belohnt.

Schul-Triathlon

• 1 Team besteht aus 3 Athleten (mögl. gleichen Alters)

• Das erste Team-Mitglied läuft 800 Meter (Liemecke-Stadion)

• das Zweite fährt Rad 5 (8-9 Jahre) bzw. 10 Kilometer (10-17 Jahre) – Start mit Abklatschen durch die Läufer vor dem Liemecke-Stadion, über Hartplatz auf straßenverkehrsfreien Rundkurs „An der Liemecke“ bis zum Freizeitbad

• und das Dritte schwimmt 200 Meter (8-9 Jahre) bzw. 400 Meter (10-17 Jahre)

Rubriklistenbild: © MEV

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Hilfsgüter gelangen jetzt auch ins ukrainische Kriegsgebiet

7 Lkw voller Spenden aus Nordhessen für die krisengeplagte Region.
Hilfsgüter gelangen jetzt auch ins ukrainische Kriegsgebiet

Schlammschlacht um den Ultralauf DragonheartBattle in Trendelburg

Viele gegenseitige Vorwürfe und dann kam die kurzfristige Absage für Samstag.
Schlammschlacht um den Ultralauf DragonheartBattle in Trendelburg

Hofgeismar: vermisste Schülerin Lara H. ist wieder da

Die seit Montag vermissten 13-jährigen Schülerin Lara H. aus Hofgeismar ist wieder da
Hofgeismar: vermisste Schülerin Lara H. ist wieder da

Heiligenrode: Kindergarten mit Schriftzug beschmiert

Vermutlich in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch hat ein Unbekannter die Wand eines Kindergartens in Heiligenrode mit Sprühfarbe beschmiert. Die Polizei sucht Zeugen.
Heiligenrode: Kindergarten mit Schriftzug beschmiert

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.