Italienisches Feeling in Wahlsburg

+
Vucciria Musica Siciliana

Der Süden kommt nach Wahlsburg. Am Samstag findet an der Klosterkirche Lippoldsberg ein Fest mit Livemusik und Köstlichkeiten statt.

Wahlsburg. „Wer es dieses Jahr nicht in den Süden geschafft hat und mediterranes Flair vermisst, kann dies mit wenig Aufwand nachholen“, versprechen die Veranstalter der 9. Sommernacht, am Samstag, 11. August, ab 19 Uhr auf der Kirchwiese an der Klosterkirche Lippoldsberg. Für Livemusik sorgt die Band „Vucciria Musica Siciliana“ mit Peppe Perna und Toti Denaro aus Sizilien, Nicoló Loro Ravenni aus Padua und Manu Mazé aus Frankreich. Benannt nach dem Markt in der Altstadt von Palermo präsentiert sich das Ensemble genauso bunt und leidenschaftlich wie die Mercanti und begeistert mit ansteckender Fröhlichkeit, feinsinnigen Kompositionen und traditionellen Volksweisen von rasanten Tarantellas bis zum schmelzenden Gesang mit viel Amore.

Kirchengemeinde und Förderverein kümmern sich um das passende Ambiente und den Gaumen. Besonders dankbar sind die Veranstalter über die Unterstützung durch den Landkreis Kassel und Vertreter des Lippoldsberger Einzelhandels.

Übrigens: Wer mit einem italienischen Oldtimer aufkreuzt, darf auf der Wiese parken und bekommt einen Getränkegutschein. Es muss kein Lamborghini sein, auch Fiat 500 und Ape (Vespacar) zählen. Einfach an der Kasse melden. Eintritt 6 Euro an der Abendkasse. Bei schlechtem Wetter wird im Zelt gefeiert.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Perlen selber herstellen im Glasmuseum Immenhausen

Jetzt anmelden für den ersten Kurs in diesem Jahr.
Perlen selber herstellen im Glasmuseum Immenhausen

Kulturzeit im Generationenhaus Bahnhof Hümme

Attraktives Jahresprogramm 2019 mit Kunst, Kultur, Musik und Ausstellungen.
Kulturzeit im Generationenhaus Bahnhof Hümme

Demnächst wieder mit der Bahn von Kassel nach Naumburg?

Machbarkeitsstudie läuft - CDU für Erhalt und Reaktivierung der Hessencourrier-Strecke.
Demnächst wieder mit der Bahn von Kassel nach Naumburg?

Erzählcafé mit Geschäftsfrauen aus Bad Emstal - Sand

Die Zeit des Wiederaufbaus und des Wirtschaftswunders der deutschen 1950er und 1960er Jahre lebt wieder auf.
Erzählcafé mit Geschäftsfrauen aus Bad Emstal - Sand

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.