30 Jahre Volkslauf "Rund um den Graner Berg" in Wolfhagen

+
2017: Start des  Hauptfeldes auf die 10-Kilometer-Strecke.

Am 14. April starten wieder Läufer, Walker und Nordic Walker auf verschiedenen Distanzen.

Wolfhagen. Bereits zum 30. Mal findet am kommenden Samstag, 14. April, in Wolfhagen der Volkslauf „Rund um den Graner Berg“ statt. Die Veranstalter vom Laufteam Wolfhagen laden ab 14 Uhr zum Start- und Zielpunkt an der alten Großsporthalle der Wilhelm-Filchner-Schule ein. Neben den Bambiniläufen über 0,5 km und den Schülerläufen über 1 km werden auch wieder die 5 km, 10 km, und 18,5 km Strecken angeboten. Beim Walking/Nordic Walking können sich die Teilnehmer für die 5 km oder 10 km Strecke anmelden. Bei der Veranstaltung handelt es sich um einen Wertungslauf für den Nordhessencup 2018 und im IGL-Nachwuchscup.

Mit Grundschulmeisterschaft

Im Rahmen des Volkslaufs wird auch wieder die Grundschulmeisterschaft der Wolfhager Grundschule für die Klassen 2 bis 4 durchgeführt. Hierzu können sich alle Schüler und Schülerinnen der entsprechenden Klassen ab Jahrgang 2010 für die 1 km - Distanz beim Volkslauf anmelden. Die Erstklässer (Jahrgang 2011 und jünger) dürfen auf der 0,5 km Strecke starten. Alle Bambini und Schüler erhalten eine Urkunde und eine Medaille. Die Zeitschnellsten einer jeden Altersklasse einen Pokal. Nach dem jeweiligen Lauf können sich Zuschauer und Läufer mit Kaffee, Kuchen oder Bratwurst stärken. Weitere Infos und Teilnahmebedingungen unter www.laufteam-woh.de Die BKK Wirtschaft und Finanzen übernimmt bei allen Online-Voranmeldungen ein Euro der jeweiligen Startgebühr. Onlineanmeldung über die Homepage möglich.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Kulinarische "Wilde Wochen"

Vom 22. September bis zum 19. November gibt es wieder die "Wilden Wochen", in denen Spezialitäten vom Habichtswaldschwein angeboten werden.
Kulinarische "Wilde Wochen"

Städtische Zieräpfel sorgen für Rutschpartie in Hofgeismar

Vor 15 Jahren pflanzte die Stadt Hofgeismar Bäume mit Zieräpfeln in der Bürgermeister-Laneus-Straße. Das Fallobst "ziert" nun aber die Fußwege und wird so zur …
Städtische Zieräpfel sorgen für Rutschpartie in Hofgeismar

Strohballenbrand bei Baunatal: 50 Feuerwehreinsatzkräfte konnten Flammen bekämpfen

Knapp 50 Feuerwehreinsatzkräfte aus Baunatal und Kassel bekämpften am frühen Dienstagabend einen Strohballenbrand zwischen Hertingshausen und Großenritte.
Strohballenbrand bei Baunatal: 50 Feuerwehreinsatzkräfte konnten Flammen bekämpfen

Strohballenbrand in Baunatal

Die Feuerwehr löschte am Dienstagabend einen Brand zwischen Hertingshausen und Großenritte.
Strohballenbrand in Baunatal

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.