Jeden Tag ein gutes Wort

LICHTENAU wird zum Jahreswechsel mit neuen Abreikalendern vom Evangelischen Kirchenkreis Witzenhausen ausgestattet. 170 Kalender bergab D

LICHTENAU wird zum Jahreswechsel mit neuen Abreikalendern vom Evangelischen Kirchenkreis Witzenhausen ausgestattet. 170 Kalender bergab Dekan Hans Dieter Cred Direktor Pfarrer Frank Illgen fr die Zimmer der Patienten der Orthopdischen Klinik Hessisch Lichtenau, des Nachsorgezentrums Lichtenau sowie fr die Zimmer der Bewohner des Pflegezentrums Frstenhagen und der Sozialen und Schulischen Rehabilitation.

Man freue sich ber diese Untersttzung, die Patienten und Bewohnern tglich einen geistlichen Impuls zur Erbauung und Ermutigung biete, so dankte der theologische Direktor Frank Illgen dem Dekan des Kirchenkreises Witzenhausen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Unser Habichtswald: Mit Eiche und Kirsche zum artenreichen, altersdurchmischten Wald

Wie geht's dem Habichtswald? Darauf und auf viele weitere Fragen haben uns Uwe Zindel und Arnd Kauffeld vom Forstamt Wolfhagen Antworten gegeben.
Unser Habichtswald: Mit Eiche und Kirsche zum artenreichen, altersdurchmischten Wald

Ein Rohstoff unterwegs: Flöße auf der Oberweser – viel mehr als nur Nostalgie

Aus Holz aus dem Reinhardswald fertigen die Weserflößer ihre historischen Wassergefährte. Damit erhalten sie ein uraltes Handwerk. 
Ein Rohstoff unterwegs: Flöße auf der Oberweser – viel mehr als nur Nostalgie

Meisterschaft zur Waldarbeit: Vanessa Schulz Siegerin der Herzen

Die 14. Hessischen Waldarbeitsmeisterschaften fanden im September in Lohfelden-Vollmarshausen statt. Als einzige Frau trat die 25-jährige Vanessa Schulz aus …
Meisterschaft zur Waldarbeit: Vanessa Schulz Siegerin der Herzen

Baumaschinen im Wert von 15.000 Euro aus Container in Fuldabrück gestohlen

Bislang unbekannte Einbrecher trieben am Wochenende auf einer Baustelle im Fuldabrücker Ortsteil Bergshausen ihr Unwesen und richteten einen Schaden an.
Baumaschinen im Wert von 15.000 Euro aus Container in Fuldabrück gestohlen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.