Jeweils 100.000 Euro Wert: Audi SQ7 und S8 Plus in Weimar und Fürstenwald gestohlen

Auf zwei hochwertige Audis hatten es bisher unbekannte Diebe in Ahnatal-Weimar und Calden-Fürstenwald in der Nacht zum heutigen Freitag abgesehen.

Landkreis. In Ahnatal stahlen die Diebe einen braunen Audi SQ7 mit dem Kennzeichen KS-FH 6. In Calden handelt es sich um einen schwarzen Audi S8 Plus mit dem Kennzeichen WOH-D 2020, der gestohlen wurde. Mit der Veröffentlichung des Falls erhoffen sich die Ermittler der Polizei Kassel Hinweise auf die Täter und den Verbleib des Fahrzeugs zu bekommen.

Den Diebstahl des Audi SQ7 bemerkte der Autobesitzer am Freitagmorgen gegen 7 Uhr. Die Tatzeit lässt sich insofern eingrenzen, dass der Audi am Donnerstagabend, gegen 20 Uhr, noch in der Hauseinfahrt in der Straße "Böllhöfe" in Ahnatal-Weimar stand. Wie die unbekannten Diebe das Fahrzeug öffneten, ist derzeit noch unklar.

In Calden-Fürstenwald fand der Diebstahl des Audi S8 plus in der Zeit von Donnerstagabend, gegen 21 Uhr und Freitagmorgen, gegen 8 Uhr, statt. Auch in diesem Fall ist noch nicht bekannt, wie die Täter den im Kopfsteiner Weg geparkten Audi öffneten.

Von den Dieben und den Fahrzeugen fehlt jede Spur. Beide Fahrzeuge sind etwa ein Jahr alt und besonders hochwertig. Der Wert des SQ7 und des S8 Plus beläuft sich jeweils auf etwa 100.000 Euro. Die Ermittlungen in beiden Fällen dauern an.

Die Ermittler bitten mögliche Zeugen, die in der vergangenen Nacht in Ahnatal-Weimar oder Calden-Fürstenwald etwas Verdächtiges beobachtet haben oder Hinweise auf die Täter sowie den Verbleib der Fahrzeuge geben können, sich unter Tel. 0561 - 9100 bei der Kasseler Polizei zu melden.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

IG Bau fordert: Hygieneregeln in der Landwirtschaft verschärfen - Erntehelfer werden dringend gebraucht

Es fehlen Erntehelfer auf den Höfen - schon vor der Coronakrise sei die Lage schwierig gewesen, so die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt. Sie fordert eine "Ernte …
IG Bau fordert: Hygieneregeln in der Landwirtschaft verschärfen - Erntehelfer werden dringend gebraucht

Sonniges Osterwochenende: Was in Zeiten von Corona erlaubt ist und was nicht

Die Situation ist nicht einfach. Um die Verbreitung des Coronavirus zu verlangsamen soll man Kontakte meiden - an einem sonnigen Osterwochenende fällt das besonders …
Sonniges Osterwochenende: Was in Zeiten von Corona erlaubt ist und was nicht

Aktuell 91 erkrankte Menschen im Landkreis Kassel: Jetzt Familientelefon eingerichtet

Viele Familien sind aufgrund der erheblichen Einschränkungen zur Eindämmung der Corona Pandemie verunsichert. Was darf ich machen, was ist nicht erlaubt?
Aktuell 91 erkrankte Menschen im Landkreis Kassel: Jetzt Familientelefon eingerichtet

Zahl der Corona-Erkrankten sprunghaft angestiegen: Vereine dürfen Sportstätten pflegen

Mit 20 Neuerkrankungen vom 7. auf den 8. April gab es im Landkreis Kassel erstmals einen sprunghaften Anstieg von mit COVID-19 infizierten Menschen.
Zahl der Corona-Erkrankten sprunghaft angestiegen: Vereine dürfen Sportstätten pflegen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.