"Jojos" und andere Attraktionen beim Hofgeismarer Weihnachtsmarkt

+
Mit den „Jojos“ können die Kinder am Samstag  lachen, singen, träumen und gemeinsam auf das Christkind warten.

In Hofgeismar öffnet der Weihnachtsmarkt am 30. November seine Türen und bietet neben vielen Verkaufsständen auch jede Menge Attraktionen für Kinder an wie z.B. den "Jojos".

Hofgeismar. Jedes Jahr wieder freuen sich die Besucher, egal ob Groß oder Klein, auf den Hofgeismarer Weihnachtsmarkt. Dieser öffnet am 30. November mit all seinen Attraktionen und Überraschungen seine Pforten. Er wird an jedem Adventswochenende, jeweils Freitag bis Sonntag, geöffnet sein.

Viele festlich geschmückte Verkaufsstände gestalten an den Adventswochenenden die Fußgängerzone von der Marktstraße bis hin zum Marktplatz. Dabei wurde besonderer Wert auf die weihnachtlichen Artikel gelegt. Eine Vielzahl von Kunsthandwerkern und Anbietern mit dem unterschiedlichsten Sortiment laden dazu ein, einen schönen Weihnachtsmarkt zu erleben. Für das leibliche Wohl ist mit einer großen Auswahl an leckeren Köstlichkeiten und Spezialitäten aus der Weihnachtszeit gesorgt. Genießen Sie eine heiße Tasse Tee, ein Gläschen Glühwein oder ein Weihnachtsbier in unserem einladend beleuchteten Weihnachtswald, der rund um den Brunnen auf dem Marktplatz aufgebaut ist.

Für die kleinen Gäste gibt es in diesem Jahr ganz besondere Überraschungen. Neben einem Karussell, Süßigkeiten und heißem Kinderpunsch werden auch in diesem Jahr viele weitere Kinderattraktionen stattfinden. Schon am ersten Adventswochenende gibt es ein zauberhaft weihnachtliches Programm.

Mit den „Jojos“ können die Kinder am Samstag 1. Dezember von 15.30 Uhr bis 16.30 Uhr lachen, singen, träumen und gemeinsam auf das Christkind warten. Am gleichen Tag beweist ab 14 Uhr die bdks Trommelgruppe, wieviel Rhythmus-Gefühl sie hat und die „Salzsieder“ (Nico und seine Läuse) sind von 13.30 bis 15.30 Uhr in der Fußgängerzone unterwegs, um die Gäste mit flotten Jazzmelodien zu unterhalten. Am ersten Adventssonntag spazieren märchenhafte Seifenblasen-Elfen durch die Fußgängerzone die eine magische Seifenblasenwelt erzaubern und Groß und Klein zum Staunen bringen.

Ebenfalls am Sonntag, ab 15 Uhr lädt die Blasmusikkappelle Hofgeismar alle Besucher des Marktplatzes zum gemeinsamen Advents- und Weihnachtslieder singen ein.

Merken sollte man sich schon mal den Adventslauf für Kinder am Samstag, 8. Dezember, und die 2. Biathlon-Staffel-Stadtmeisterschaft am Sonntag, 9. Dezember, bei der Familien, Freunde oder Arbeitskollegen jeweils in der Staffel an den Start gehen werden.

Der Weihnachtsmarkt ist an allen Adventswochenenden geöffnet – freitags von 15 bis 19 Uhr, samstags von 12 bis 19 Uhr und sonntags von 12 bis 18 Uhr.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Zauberhafter Weihnachtsmarkt

Eine Zaubershow, Musikauftritte, Plätzchen backen und leckere Getränke sowie weihnachtliche Spezialitäten erwartet die Besucher des Weihnachtsmarktes in Hofgeismar.
Zauberhafter Weihnachtsmarkt

Das Haus der toten Igel: Tatortreiniger entrümpelt und säubert ehemalige Auffangstation

Vergangenes Jahr wurde eine Igel-Auffangstation im Landkreis wegen unhaltbarer Zustände geschlossen. Tatortreiniger Jochen Radtke entrümpelt und reinigt nun das Haus.
Das Haus der toten Igel: Tatortreiniger entrümpelt und säubert ehemalige Auffangstation

Essen Motor Show 2018 - Ein Erlebnis für Autoliebhaber

Autofans aus Europa hatten Anfang Dezember nur ein Ziel: die Essen Motor Show. Über 500 Aussteller, darunter auch das Autohaus Fiege aus Hofgeismar, zeigten ihre …
Essen Motor Show 2018 - Ein Erlebnis für Autoliebhaber

Neue Indoorkletterwand an der Freiherr-vom-Stein-Schule Immenhausen

Die Freiherr-vom-Stein-Schule Immenhausen besitzt nun eine neue Indoorkletterwand, an der die Schüler verschiedene Routen erklettern können.
Neue Indoorkletterwand an der Freiherr-vom-Stein-Schule Immenhausen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.