Ein Jubiläum zu Ostern: In Hofgeismar sind wieder die Hasen los 

+
Das "Osterhasenpaar" Martina und Helene Rehbein.

Auch in diesem Jahr ist das Osterhasenpaar wieder in Hofgeismar unterwegs und verteilt an alle kleinen und großen Besucher bunte Ostereier.  

Hofgeismar. Helene Rehbein feiert in diesem Jahr ihr Jubiläum als Osterhasenfrau in der Ostergemeinschaft Hofgeismar 1934 e.V. Am Ostersonntag, 1. April, ist es soweit, dann wird sich die mittlerweile Achtzigjährige zum 25. Mal als Hasenmutter verkleiden, an alle großen und kleinen Besucher des Osterfestes Ostereier verteilen und die Osterhasen-Polonäse anführen.

Seit 1991 – mit drei Ausnahmen – ist sie immer der weibliche Teil des Osterhasenpaares gewesen, 14 mal davon an der Seite ihrer eigenen Tochter Martina Rehbein. „Anfangs war das Osterhasenpaar noch maskiert, die „Hasen“ bekamen jedoch unter der Maske schwer Luft und konnten wenig sehen. Mittlerweile wird das Pärchen aufwendig geschminkt, so dass die Gesichtszüge lebendiger aussehen und dadurch auch mehr Nähe zum Publikum entsteht“, so Manfred Böttner, 1. Vorsitzender der Ostergemeinschaft Hofgeismar 1934.

Seit über 50 Jahren ist Helene Rehbein aktives Mitglied der Ostergemeinschaft und möchte in diesem Jahr ihr Jubiläum feiern. Sie selbst verrät über ihre „Silberhochzeit“ schmunzelnd: „Ich hatte in den Jahren als Osterfrau einen hohen Verschleiß an Ostermännern“. Da auch die Ostermänner bis heute immer von Frauen gespielt wurden, kam es auch mal vor, dass der ein oder andere Ostermann schwanger mit zum Osterfest kam. Die Ostergemeinschaft Hofgeismar 1934 e. V. gratuliert von Herzen und appelliert augenzwinkernd auf die nächsten 25 Jahre, da wäre die Osterfrau dann 105 Jahre alt!

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Folgemeldung: 61-jähriger Motorradfahrer tödlich verunglückt

Gestern Abend kam es zwischen Schauenburg-Breitenbach und Habichtswald-Ehlen zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Motorradfahrer ums Leben kam ( wir berichteten )
Folgemeldung: 61-jähriger Motorradfahrer tödlich verunglückt

Tödlicher Motorradunfall zwischen Schauenburg-Breitenbach und Habichtswald-Ehlen

Ein Motorradfahrer verstarb bei einem schweren Unfall zwischen Schauenburg-Breitenbach und Habichtswald-Ehlen.
Tödlicher Motorradunfall zwischen Schauenburg-Breitenbach und Habichtswald-Ehlen

Reiter-Mekka: Auf Klein Immenhof in Ihringshausen finden auch die Jüngsten das Glück der Erde

Reiten ist ein idealer Ausgleichssport für Menschen jeden Alters und Geschlechts. Besonders deutlich wird das auf dem Reiterhof „Klein-Immenhof“ in Ihringshausen
Reiter-Mekka: Auf Klein Immenhof in Ihringshausen finden auch die Jüngsten das Glück der Erde

Unfall an Zebrastreifen in Immenhausen: Fußgänger schwer verletzt

Schwere, aber nicht lebensbedrohliche Verletzungen erlitt ein 70-jähriger Fußgänger aus Vellmar, der am Mittwochabend in Immenhausen von einem Transporter erfasst wurde.
Unfall an Zebrastreifen in Immenhausen: Fußgänger schwer verletzt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.