Jugendliche scheitern bei Diebstahl: Polizei nimmt 14- und 16-Jährigen in Vellmar fest

Der dreiste Versuch, Bargeld aus der Kasse eines Geschäfts in Vellmar zu erlangen, scheiterte am Samstagvormittag für zwei Jugendliche.

Vellmar. Sie flüchteten schließlich ohne Beute. Im Rahmen der intensiven Fahndungsmaßnahmen der Polizei konnten schließlich ein 16- und ein 14-Jähriger aus Vellmar festgenommen werden, die sich nun wegen des versuchten Diebstahls verantworten müssen.

Wie die Mitarbeiter des Geschäfts gegenüber den Beamten berichteten, betrat gegen 11.50 Uhr ein Jugendlicher den Laden und forderte unverblümt die Herausgabe von Geld aus der Kasse. Da die Mitarbeiter die Forderung nicht ernst nahmen, versuchte der Täter, der sein Gesicht maskiert hatte, nach der ganzen Kasse zu greifen. Dies misslang allerdings, da die Kasse festgeschraubt war, sodass er ohne Beute die Flucht antrat.

Erst beim Herauslaufen des Täters sahen die Mitarbeiter, dass er offenbar einen Gegenstand in der Hand hielt, mit dem er aber nicht gedroht hatte. Die sofort alarmierte Polizei konnte schließlich den 16-Jährigen aus Vellmar bei der Fahndung festnehmen. Außerdem ergaben die ersten Ermittlungen Hinweise auf einen 14-Jährigen aus Vellmar, der allem Anschein nach Schmiere vor dem Geschäft gestanden hatte. Er konnte ebenfalls festgenommen werden. Offenbar wollten die Jugendlichen sich an einem Überfall üben. Bei dem mitgeführten Gegenstand handelte es sich um einen Spachtel, den die Polizisten ebenfalls bei der Fahndung auffinden konnten. Die beiden festgenommen Jugendlichen wurden an ihre Erziehungsberechtigten übergeben. Die Ermittlungen gegen sie dauern an.

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Ein "Deutsches Requiem"

Gemeinsames Konzert der Kreiskantoreien Wolfhagen und Marburger Land.
Ein "Deutsches Requiem"

8. Wolfhager Kleinkunst-Winterfestival 2020

Eine Mischung aus Comedy, Show und Musik im Wolfhager Kulturladen.
8. Wolfhager Kleinkunst-Winterfestival 2020

Eskalation in Hombressen: 38-Jähriger greift Vater und Sohn an und verletzt Polizist

Ein außer Kontrolle geratener Streit zwischen zwei Männern rief am gestrigen Dienstagabend im Hofgeismarer Stadtteil Hombressen die Polizei auf den Plan.
Eskalation in Hombressen: 38-Jähriger greift Vater und Sohn an und verletzt Polizist

Landkreis führt 2021 die gelbe Tonne ein

Der Ärger mit dem gelben Sack hat ein Ende.
Landkreis führt 2021 die gelbe Tonne ein

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.