Kapital winkt

Landrat Reu erhlt Regierungsurkunde der neuen Stiftung des Werra-Meiner-KreisesDie Sozial- und Familienstiftung sowie die Naturpar

Landrat Reu erhlt Regierungsurkunde der neuen Stiftung des Werra-Meiner-KreisesDie Sozial- und Familienstiftung sowie die Naturparkstiftung des Werra-Meiner-Kreises sind vor wenigen Tagen als 231. und 232. Stiftung bei der Stiftungsaufsicht des Regierungsprsidiums Kassel registriert worden. Landrat Stefan Reu erhielt die entsprechenden Urkunden persnlich durch Regierungsprsident Lutz Klein berreicht. Mit den neuen Stiftungen, deren Stiftungskapital aus der Veruerung von Anteilen der EON-Mitte (ehemals EAM) gebildet wurde, will der Werra-Meiner-Kreis zum einen die Arbeit des Naturparks Meiner-Kaufunger Wald nachhaltig strken, zum anderen sollen die Bemhungen um mehr Familienfreundlichkeit im Werra-Meiner-Kreis durch die Sozial- und Familienstiftung untersttzt werden. Die Erlse aus dem jeweiligen Stiftungskapital ermglichen es uns Manahmen zu realisieren, die wir angesichts der schwierigen Haushaltslage des Kreises sonst nicht finanzieren knnten, freut sich Landrat Stefan Reu ber die Mglichkeit zuknftig noch mehr fr die Natur, den Tourismus sowie fr Kindern und Familien tun zu knnen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Schnupperwochenende im Segelflugzeug

Dank eines Schnupperwochenendes bekommt man die Gelegenheit, sich selbst einmal hinter das Steuer eines Segelflugzeuges zu setzten und Hofgeismar von oben zu erleben.
Schnupperwochenende im Segelflugzeug

Totalsperrung zwischen Schäferberg und Kassel

Aktuell befindet sich auf der B7 zwischen Schäferberg und Kassel eine Totalsperrung, die Ursache ist bislang unbekannt.
Totalsperrung zwischen Schäferberg und Kassel

Buntes Herbstfest im Tierpark Sababurg

Beim bunten Herbstfest im Tierpark Sababurg dreht sich alles um Kartoffeln, Äpfel und Kürbisse in vielfältigen Formen und Variationen.
Buntes Herbstfest im Tierpark Sababurg

Auto brannte wegen einer technischen Ursache in Dörnberg

In Dörnberg brannte aufgrund einer technischen Ursache ein 22 Jahre alter BMW. Der Wagen ist Totalschaden.
Auto brannte wegen einer technischen Ursache in Dörnberg

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.