Kaufungen: Autofahrerin übersieht Leichtkraftrad

Am Donnerstagabend kam es in Kaufungen zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Auto und einem Leichtkraftrad eines 17-Jährigen. Er wurde dabei verletzt.

Kaufungen. Am gestrigen Donnerstagabend ereignete sich auf der Leipziger Straße im Kaufunger Ortsteil Niederkaufungen ein Verkehrsunfall zwischen einem Auto einer 40-Jährigen und einem Leichtkraftrad eines 17-Jährigen. Der aus Kaufungen stammende Jugendliche ist nach dem Zusammenstoß verletzt in ein Kasseler Krankenhaus gebracht worden. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf rund 8.000 Euro.

Wie die Polizei berichtet, ereignete sich der Unfall gegen kurz vor 21 Uhr. Zu dieser Zeit war der Leichtkraftradfahrer auf der Leipziger Straße in Richtung der Bundesstraße 7 unterwegs. Die aus Hessisch Lichtenau stammende Autofahrerin fuhr mit ihrem Mercedes aus der Raiffeisenstraße nach links auf die Leipziger Straße in Richtung Oberkaufungen und beachtete dabei nicht den vorfahrtsberechtigten Kradfahrer.

Die beiden Fahrzeuge krachten im Einmündungsbereich zusammen, der 17-Jährige stürzte vom Leichtkraftrad zunächst auf den Wagen und anschließend auf die Straße. Der am Unfallort eingesetzte Rettungsdienst brachte den Verletzten daraufhin vorsorglich in ein Kasseler Krankenhaus. Die 40-Jährige und ihre beiden im Auto mitfahrenden 12 und 15 Jahre alten Kinder blieben unverletzt. Am Leichtkraftrad entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von rund 5.000 Euro, an der A-Klasse ein Frontschaden von etwa 3.000 Euro.

Rubriklistenbild: © benj aminnolte - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

HGV will positive Energien frei setzen

Der Große Gewerbetag findet am 23. September in Immenhausen statt.
HGV will positive Energien frei setzen

"Wilde Wochen" im Naturpark Habichtswald

Ab sofort steht wieder das heimische Wildschwein- das Habichtswaldschwein - im kulinarischen Mittelpunkt.
"Wilde Wochen" im Naturpark Habichtswald

Kinder-Reanimationspuppe unterstützt Schulungen

Förderverein und Stiftung ermöglichen Anschaffung der multifunktionalen Kinder-Reanimationspuppe.
Kinder-Reanimationspuppe unterstützt Schulungen

Nachhaltiges Kino-Erlebnis: Cineplex in Baunatal wurde ausgezeichnet

Kunst- und Kulturminister Boris Rhein hat kürzlich im Murnau-Filmtheater Wiesbaden den Preis „Nachhaltiges Kino“ an das Cineplex in Baunatal verliehen.
Nachhaltiges Kino-Erlebnis: Cineplex in Baunatal wurde ausgezeichnet

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.