Kein unerfahrener Mann

Der Gutachterausschuss fr Immobilienwerte im Landkreis Kassel bentigt einen neuen Vorsitzenden. Leitender Vermessungsdirektor Dipl.-Ing. M

Der Gutachterausschuss fr Immobilienwerte im Landkreis Kassel bentigt einen neuen Vorsitzenden. Leitender Vermessungsdirektor Dipl.-Ing. Manfred Sander, im Hauptberuf Leiter des auch fr den Landkreis Kassel zustndigen Amtes fr Bodenmanagement Korbach, geht zum 31.08.2010 in den Ruhestand. Aufgrund der gesetzlichen Regelungen endet damit auch automatisch seine Ttigkeit als Vorsitzender, die er mehr als sechzehn Jahre lang ausbte.Der Kreisausschuss mit Landrat Uwe Schmidt schlug den 45-jhrigen Vermessungsdirektor Dipl.-Ing. Frank Mause als neuen Vorsitzenden vor. Mause war seit 2006 Vorsitzender des entsprechenden Ausschusses im Landkreis Gieen. Aufgrund seines beruflichen Wechsels zum Amt Korbach im Jahre 2009 ist er bereits seit einem Jahr als Stellvertretender Vorsitzender im Landkreis ttig. Im Amt fr Bodenmanagement in Korbach ist Mause stellvertretender Amtsleiter. Er ist verheiratet, hat vier Kinder und wohnt mittlerweile in Bad Arolsen.Am Dienstag, 3. August, erhielt Mause nun seine Bestellungsurkunde zum Vorsitzenden ab 01.09.2010 aus der Hand des Prsidenten vom Hessischen Landesamt fr Bodenmanagement und Geoinformation Wiesbaden, Dr.-Ing. Hansgerd Terlinden. Die Bestellung gilt fr fnf Jahre, eine Verlngerung ist mglich. Landrat Schmidt und Vorgnger Sander beglckwnschten Mause zu seiner Ttigkeit im neuen Umfeld. Gleichzeitig dankte er Sander fr seine langjhrige Ttigkeit.

Hintergrund: Der Gutachterausschuss fr Immobilienwerte ist eine Einrichtung des Landes. In ihm sind ausschlielich Fachleute wie beispielsweise Architekten, Bauingenieure, Immobilienmakler, Finanzfachleute und Landwirte ehrenamtlich ttig. Um seine Neutralitt zu sichern, ist er unabhngig und an keinerlei Weisungen gebunden. Seine Hauptaufgabe ist es, Transparenz auf dem Immobilienmarkt herzustellen. Dazu erhlt er u. a. Abschriften smtlicher Kaufvertrge, wertet sie hinsichtlich wertrelevanter Merkmale aus und speichert sie anonymisiert und unter Beachtung des Datenschutzes in einer Datenbank. Er stellt regelmig Bodenrichtwerte fest, fertigt Immobilienmarktberichte, ermittelt wertrelevante Daten und erstellt mit Einverstndnis der Eigentmer Gutachten auch fr Privatleute.Der Ausschuss bedient sich einer Geschftsstelle, bei der man auch die Berichte und Daten gegen Gebhren beziehen kann. Teilweise knnen Sie im Internet zusammen mit weiteren Informationen unter http://www.gutachterausschuss.hessen.de/ kostenfrei eingesehen werden.

Kontakt: Geschftsstelle des Gutachterausschusses beim Amt fr Bodenmanagement Korbach, Auenstelle Hofgeismar, Manteuffel-Anlage 4, 34369 Hofgeismar, Tel. 05671/998-190 (Dieter Musmann) oder gutachterausschuss.kreis-kassel@hvbg.hessen.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Ursache bislang unklar: Wohnhaus brannte in Bad Emstal

In der Nacht auf Sonntag kam es zu einem Wohnhausbrand in Bad Emstal.
Ursache bislang unklar: Wohnhaus brannte in Bad Emstal

Baunatals Gleichstellungsbeauftragte: „Corona-Krise hat gezeigt, wie wichtig Frauen sind“

In Baunatal soll demnächst eine Ausstellung eröffnet werden, die Frauen in der Corona-Krise in den Fokus rückt. Denn die vergangenen Wochen haben gezeigt, wie wichtig …
Baunatals Gleichstellungsbeauftragte: „Corona-Krise hat gezeigt, wie wichtig Frauen sind“

Tagespflegestellen im Landkreis Kassel wieder für alle Kinder offen

Jugendamt empfiehlt behutsamen Start – auch müssen einige Sicherheitsregeln beachtet werden.
Tagespflegestellen im Landkreis Kassel wieder für alle Kinder offen

Anschluss der Ortsumfahrung Calden an die B 83 - Arbeiten beginnen am 25. Mai

Die neue Brücke über die B 83 soll in der zweiten Jahreshälfte 2021 fertig sein.
Anschluss der Ortsumfahrung Calden an die B 83 - Arbeiten beginnen am 25. Mai

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.