Kindergärten gewinnen Wette

Der REWE-Markt Krper in Reinhardshagen hatte mit den Kindergrten in Veckerhagen und Vaake um 500 Euro gewettet. Gewettet wurde, dass die K

Der REWE-Markt Krper in Reinhardshagen hatte mit den Kindergrten in Veckerhagen und Vaake um 500 Euro gewettet. Gewettet wurde, dass die Kindergrten in Reinhardshagen es nicht schaffen an dem Samstag zur Weihnachtsstimmung in Reinhardshagen um 12 Uhr eine Gruppe von 50 Menschen in den Markt zu bringen, die als Weihnachtsgeschenk verkleidet sind und gemeinsam das Lied Morgen Kinder wird's was geben..... in der REWE -Version singen. Die Wette wurde klar gewonnen. Am Veranstaltungstag im Dezember um 12 Uhr wurde es eng im Eingangsbereich des REWE-Marktes als sich weit ber 50 lebendige Geschenke eingefunden hatten, um gemeisam das Lied zu singen. Als berraschung hatten die Kinder sogar noch ein Musikstck als Zugabe vorbereitet.

Der Wetteinsatz ber 500 Euro wurde in Form eines Schecks im Rahmen der Erffnung der Weihnachtsstimmung in Reinhardshagen offiziell berreicht, worber sich alle, aber besonders die Vertreterinnen der Kindergrten sehr gefreut haben. Mit dabei waren Reinhardshagens Brgermeister Fred Dettmar mit den Leiterinnen der gemeindlichen Kindergrten Andrea Beier (Vaake) und Martina Fischer (Veckerhagen) zusammen mit dem Geschftsfhrer des REWE-Marktes in Reinhardshagen Uwe Krper, der den Scheck der Weihnachtswette gern berreichte.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

67.000 Euro übergeben: Enkeltrickbetrüger bringen Seniorin in Hertingshausen um ihr Erspartes

Betrüger haben mit der miesen Enkeltrickmasche am gestrigen Montagnachmittag eine Seniorin aus Baunatal um ihr Erspartes gebracht.
67.000 Euro übergeben: Enkeltrickbetrüger bringen Seniorin in Hertingshausen um ihr Erspartes

„Nordhessen hat allen Grund, stolz zu sein“: Abschluss des größten Breitbandausbauprojekts in Europa

Der Breitbandausbau in Nordhessen ist abgeschlossen. Das wurde in Bad Emstal gefeiert. Mit dabei war unter anderem Digitalministerin Prof. Dr. Kristina Sinemus.
„Nordhessen hat allen Grund, stolz zu sein“: Abschluss des größten Breitbandausbauprojekts in Europa

Unser Habichtswald: Mit Eiche und Kirsche zum artenreichen, altersdurchmischten Wald

Wie geht's dem Habichtswald? Darauf und auf viele weitere Fragen haben uns Uwe Zindel und Arnd Kauffeld vom Forstamt Wolfhagen Antworten gegeben.
Unser Habichtswald: Mit Eiche und Kirsche zum artenreichen, altersdurchmischten Wald

Ein Rohstoff unterwegs: Flöße auf der Oberweser – viel mehr als nur Nostalgie

Aus Holz aus dem Reinhardswald fertigen die Weserflößer ihre historischen Wassergefährte. Damit erhalten sie ein uraltes Handwerk. 
Ein Rohstoff unterwegs: Flöße auf der Oberweser – viel mehr als nur Nostalgie

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.