Kino vor Ort in Hofgeismar

+
Gezeigt wird der Film „Die Reise der Pinguine 2“. 

Am 19. Dezember findet die letzte Vorstellung Kino vor Ort in der Stadthalle Hofgeismar für dieses Jahr statt.

Hofgeismar.  Vorhang auf: Am Dienstag, 19. Dezember, findet die letzte Vorstellung Kino vor Ort in der Stadthalle Hofgeismar für dieses Jahr statt.

Die erste Vorstellung beginnt um 16 Uhr. Gezeigt wird der Film „Die Reise der Pinguine 2“. Nach dem großen Erfolg des Oscar prämierten ersten Teils geht es jetzt um den Nachwuchs der Kaiserpinguine. Die zweite Vorstellung beginnt um 19.30 Uhr. Der Film „Maudie“ erzählt aus dem Leben der kanadischen Folk-Malerin Maud Lewis, die in ärmlichen Verhältnissen lebt und von schwerer Krankheit gezeichnet trotzdem ihren Weg geht.

Die EssBar Hofgeismar versorgt die Gäste wieder mit Getränken und kinotypischen Spezialtäten. Die Karten können im Vorfeld reserviert (Tourist-Information Märchenland Reinhardswald Tel. 05671-999222) werden. Die Abholung der Karten erfolgt am Veranstaltungstag an der Kinokasse.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Perlen selber herstellen im Glasmuseum Immenhausen

Jetzt anmelden für den ersten Kurs in diesem Jahr.
Perlen selber herstellen im Glasmuseum Immenhausen

Kulturzeit im Generationenhaus Bahnhof Hümme

Attraktives Jahresprogramm 2019 mit Kunst, Kultur, Musik und Ausstellungen.
Kulturzeit im Generationenhaus Bahnhof Hümme

Demnächst wieder mit der Bahn von Kassel nach Naumburg?

Machbarkeitsstudie läuft - CDU für Erhalt und Reaktivierung der Hessencourrier-Strecke.
Demnächst wieder mit der Bahn von Kassel nach Naumburg?

Erzählcafé mit Geschäftsfrauen aus Bad Emstal - Sand

Die Zeit des Wiederaufbaus und des Wirtschaftswunders der deutschen 1950er und 1960er Jahre lebt wieder auf.
Erzählcafé mit Geschäftsfrauen aus Bad Emstal - Sand

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.