Kleinwagen kracht in geparktes Auto, Fahrer flüchtet - Zeugen gesucht

Der Fahrer eines schwarzen Autos mit "HR"-Kennzeichen ist am Sonntagabend in Baunatal-Hertingshausen in einen geparkten Pkw gekracht und anschließend geflüchtet.

Baunatal. Anwohner waren durch den lauten Knall auf den Zusammenstoß aufmerksam geworden, woraufhin sie die Flucht des Kleinwagens beobachtet hatten. Die Ermittler der Unfallfluchtgruppe der Verkehrsdirektion der Kasseler Polizei suchen nun nach Zeugen, die Hinweise auf den Unfallverursacher oder einen im linken Frontbereich beschädigten schwarzen Kleinwagen mit HR-Kennzeichen geben können.

Wie die zum Unfallort gerufene Streife des Polizeireviers Süd-West berichtet, war der Kleinwagen gegen 19.40 Uhr in der Schönfelder Straße, aus Richtung Frankfurter Straße kommend, aus unbekannten Gründen frontal gegen einen am Fahrbahnrad stehenden Audi A 4 gekracht. Der Audi war dadurch im Frontbereich erheblich beschädigt worden.

Die Beamten beziffern die Schadenshöhe allein an diesem Wagen auf ca. 4.000 Euro. Die Zeugen hatten nach dem Knall beobachtet, wie der schwarze Kleinwagen zurücksetzte und in Richtung Hans-Lange-Straße flüchtete, woraufhin sie die Polizei alarmierten.

Vom Kennzeichen hatte sie die Buchstaben "HR", für den Schwalm-Eder-Kreis, ablesen können. Die sofort eingeleitete Fahndung nach dem Unfallflüchtigen verlief anschließend ohne Erfolg.

Die Ermittler der Unfallfluchtgruppe bitten Zeugen, die Hinweise auf den Unfallverursacher oder einen schwarzen Kleinwagen mit HR-Kennzeichen geben können, sich unter Tel. 0561 - 9100 bei der Kasseler Polizei zu melden.

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Baunatal: Einbrüche in Autohaus und Restaurant

In Baunatal kam es in der Nacht zum Freitag zu zwei Einbrüchen in ein Autohaus und ein Restaurant, die vermutlich auf das Konto von ein und derselben Täter gehen.
Baunatal: Einbrüche in Autohaus und Restaurant

Kastrationsprojekt für herrenlose Katzen in Bad Karlshafen

Bund gegen den Missbrauch der Tiere e.V. (bmt) übernimmt vorläufig die Kosten für das Projekt
Kastrationsprojekt für herrenlose Katzen in Bad Karlshafen

Sturmschäden: A7 zwischen Göttingen und Kassel bis Freitagmittag gesperrt

Die Polizei rät, die A7 zwischen den Anschlussstellen Hedemünden und Kassel-Nord zu meiden und großräumig zu umfahren.
Sturmschäden: A7 zwischen Göttingen und Kassel bis Freitagmittag gesperrt

Sturm hinterlässt Spuren: Scheune in Calden eingestürzt

Der Sturm "Friederike" zieht über Deutschland und die Region hinweg. In Calden-Meimbressen ist jetzt eine Scheune zusammengebrochen.
Sturm hinterlässt Spuren: Scheune in Calden eingestürzt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.