Kreisoberligist holt Bad Emstal-Cup

Bad Emstal. In einem spannungsreichen Endspiel hatte der TSV Oberzwehren am Ende die Nase vorn. Die zahlreichen Zuschauer sahen in der Sander Großspo

Bad Emstal.In einem spannungsreichen Endspiel hatte der TSV Oberzwehren am Ende die Nase vorn. Die zahlreichen Zuschauer sahen in der Sander Großsporthalle zum Ende des zweitägigen Hallen-Fußball-Turniers eine packende Begegnung in der sich der Verbandsligist FSV Dörnberg und der zwei Klassen tiefere Kreisoberligist TSV Oberzwehren gegenüberstanden.

Von Beginn an bestimmte Oberzwehren die Partie, um am Ende knapp mit 6:5 die Nase vorn zu haben. Im Spiel um Platz 3 gewann der SSV Sand die Begegnung zwischen zwei Verbandsligisten gegen den OSC Vellmar U23 mit 6:3.

Das traditionelle Hallen-Fußball-Turnier, das in diesem Jahr bereits zum 16. Mal von den Vereinen des SV Balhorn und des SSV Sand in Kooperation ausgetragen wurde, lockte viele Fußballinteressierte. Insgesamt hatten  sich 18 Teams zu Beginn des Jahres auf den Weg nach Bad Ems-tal gemacht, um den sportlichen Wettkampf zu suchen.

Zum besten Spieler des Turniers wurde Matthias Tropmann vom TSV Oberzwehren gewählt, der zugleich auch den Titel "erfolgreichster Torschütze" errang. Zum besten Torhüter des Turniers wurde Henning Heyen vom SV Riede (Kreisliga A) gewählt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Ahnatal: Unbekanntes Auto schneidet Kurve - 18-Jährige landet beim Ausweichen im Graben

Ahnatal. Eine 18-Jährige Autofahrerin aus Vellmar musste einem entgegenkommendem Auto ausweichen und landete dabei im Graben. Die Polizei sucht Zeugen
Ahnatal: Unbekanntes Auto schneidet Kurve - 18-Jährige landet beim Ausweichen im Graben

Baunatal: Autodiebe schlagen in der Nacht zu - hochwertiger Audi gestohlen

Baunatal. In der Nacht zum Dienstag wurde in Baunatal ein weißer Audi A6 Avant gestohlen. Die Polizei sucht Zeugen.
Baunatal: Autodiebe schlagen in der Nacht zu - hochwertiger Audi gestohlen

Bildergalerie: Tanklaster auf der A44 umgekippt - Vollsperrung aufgehoben

Auf der Autobahn 44 ist am heutigen Dienstagmorgen gegen 7.20 Uhr der Anhänger eines Tanklasters umgekippt.
Bildergalerie: Tanklaster auf der A44 umgekippt - Vollsperrung aufgehoben

Tanklaster auf A 44 umgekippt – derzeit Vollsperrung in Richtung Kassel wieder aufgehoben

Auf der Autobahn 44 ist am heutigen Dienstagmorgen gegen 7.20 Uhr der Anhänger eines Tanklasters umgekippt. Mittlerweile wurde die Vollsperrung wieder aufgehoben.
Tanklaster auf A 44 umgekippt – derzeit Vollsperrung in Richtung Kassel wieder aufgehoben

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.