Kulturelle Töne in der Tonstadt

Drauen schneite es heftig und der Winter war zurck gekehrt. Doch im historischen Saal des Rathauses Groalmerode genossen die zahlr

Drauen schneite es heftig und der Winter war zurck gekehrt. Doch im historischen Saal des Rathauses Groalmerode genossen die zahlreichen Gste die warme und gediegene Atmosphre des Dmmerschoppens, den die Kulturgemeinschaft Groalmerode jedes Jahr veranstaltet. Eingestimmt wurde das Publikum musikalisch vom Helmut-Schfer-Quintett aus Kassel.Bei freiem Eintritt und kostenlosen Getrnken zog der erste Vorsitzende Helmut Berger das Resmee aus dem vergangenen Jahr und wnschte sich, dass die Besucherzahl von rund 3.000 im neuen Jahr mittels attraktiver Angebote noch getoppt werden knnte.

Glanzlichter sind in dieser Saison Jahr eine Krimi- und eine Schler-Lesung, diverse Theaterstcke und musikalische Veranstaltungen im Rahmen des Kultursommers Nordhessen und des Werra-Meiner-Kreises, des Tages des offenen Denkmals und dem internationalen Museumstag, klassische und geistliche Konzerte, Kabarett, Mrchentag und zum Jahresabschluss eine Weihnachtsrevue fr Gro und Klein.

Ein besonderes Ereignis, nmlich die bevorstehende 900-Jahr-Feier Rommerode, wurde spektakulr auf der Bhne angekndigt: In historischen Gewndern verlas ,Adelheid und ihr Gefolge das Festprogramm. Bevor die Big Band der Valentin-Traudt-Schule aufspielte, versammelten sich die Vorstandsmitglieder der Kulturgemeinschaft frs Foto vor der Bhne: (V.li.) Gerd Groh, Daniela Ricci, Anja Reu, Kristin Studenroth, Helmut Berger, Manuel Munoz, Andreas Nickel und Horst Kllmer, um sich im Namen aller Mitglieder bei den untersttzenden Sponsoren und zahlreichen engagierten Helfern zu bedanken. Fr einen ,zauberhaften Auftritt sorgte zudem der Magier Sebastian Burschel.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

8. Wolfhager Kleinkunst-Winterfestival 2020

Eine Mischung aus Comedy, Show und Musik im Wolfhager Kulturladen.
8. Wolfhager Kleinkunst-Winterfestival 2020

Eskalation in Hombressen: 38-Jähriger greift Vater und Sohn an und verletzt Polizist

Ein außer Kontrolle geratener Streit zwischen zwei Männern rief am gestrigen Dienstagabend im Hofgeismarer Stadtteil Hombressen die Polizei auf den Plan.
Eskalation in Hombressen: 38-Jähriger greift Vater und Sohn an und verletzt Polizist

Landkreis führt 2021 die gelbe Tonne ein

Der Ärger mit dem gelben Sack hat ein Ende.
Landkreis führt 2021 die gelbe Tonne ein

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.