Kuriose Tierrettung in Wolfhagen: Frosch aus Gießkanne gerettet 

1 von 10
2 von 10
3 von 10
4 von 10
5 von 10
6 von 10
7 von 10
8 von 10

Eigentlich wollte Familie H. aus Wolfhagen nur die Pflanzen gießen. Da allerdings kein Wasser aus der Gießkanne kam, schauten sie genauer hin und entdeckten einen kleinen Frosch.

Wolfhagen. Eine etwas kuriose Tierrettung gab es am Sonntagmittag in Wolfhagen. Familie H. war gerade dabei die Pflanzen zu gießen, als man feststellte das kein Wasser mehr aus der Kanne kam.

Schnell stellte man fest, das ein Frosch im Auslass (Tülle) feststeckte. Zunächst versuchte man mit einem Stock, der vorher mit Papiertuch, Watte und Wasser weich gemacht wurde, den Frosch zu befreien. Der Versuch Ihn damit nach hinten zu schieben schlug jedoch fehl, denn der Druck könnte das Tier möglicherweise verletzen. Alle Bemühungen das Tier aus der Tülle zu bewegen gingen jedoch schief.

Also half hier nur noch der Griff zur Säge. Nachdem die Tülle ab war und der Frosch dabei zum Glück nicht dem Schneidwerkzeug zum Opfer fiel , konnte er dann endlich aus seiner misslichen Lage befreit werden. Er machte den Eindruck, als hätte dieses Abenteuer gut überstanden. Wie auch immer, der Frosch war gerettet und hat dann wieder seinen Weg in den benachbarten Teich fortgesetzt.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Windkunstfestival „bewegter wind“ 2020

Change?!“ – Klimawandel aus der Perspektive internationaler Künstler.
Windkunstfestival „bewegter wind“ 2020

Zwei neue Kursangebote in der Musikschule Hofgeismar

Eintauchen in die spannende Welt der Noten und Musiktheorie.
Zwei neue Kursangebote in der Musikschule Hofgeismar

In Kassel: Hessische Landesschau der Rassekaninchenzüchter

Präsentiert werden bei dieser Großveranstaltung fast 2.000 Kaninchen zahlreicher Rassen und Farben.
In Kassel: Hessische Landesschau der Rassekaninchenzüchter

Die beliebtesten Hundesrassen Deutschlands 2019

In den Top-10 liegt der Mischling wieder ganz vorn
Die beliebtesten Hundesrassen Deutschlands 2019

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.