Ein Kuss und ne MengeTragik

Von ALEXANDER GBERTHomberg. Obwohl nur wenige hundert Meter entfernt, ist vom Trubel des Hessentages am Dienstagmorgen auf dem Burgberg kaum etw

Von ALEXANDER GBERT

Homberg. Obwohl nur wenige hundert Meter entfernt, ist vom Trubel des Hessentages am Dienstagmorgen auf dem Burgberg kaum etwas zu hren. Nur der Ruf eines Turmfalken durchbricht die trgerische Stille an diesem sonnigen Morgen. Auf der Bhne: des Dramas erster Akt. Es ist ohne Zweifel eine der grten Tragdien der Geschichte, die sich hoch oben ber der Hessentagsstadt abspielt. Hamlet: Die weltbekannte Geschichte aus Intrigen, Trauer und einer unglcklichen Liebe zwischen Prinz Hamlet und der Tochter des Kmmerers Polonius, Ophelia. Organisiert vom Kulturring Homberg und auf der Bhne von der englischen Theatergruppe TNT Theatre Britain und der American Drama Group Europe zum Leben erweckt. Und sie htten sich keinen schneren Platz aussuchen knnen. Manager der Gruppe und Knig Hamlet Darsteller Richard Clodfelter: China, Japan, Singapur oder Thailand uns treibt die Liebe zum Theaterspielen um die Welt. Hier oben ber Homberg bekommt Shakespears Stck den perfekten Rahmen.

Theaterspiel aus Leidenschaft

Gro ist sie nicht die Bhne auf der die sieben Darsteller in fnf Akten ihre Leidenschaft zum Theaterspielen ausleben. Dafr besticht sie durch die Liebe zum Detail.Dritter Aufzug, erste Szene: Die Haupthandlung der Tragdie beginnt. Das Publikum wei bereits: Hamlets Onkel hat dessen Vater ermordet. Er selbst zweifelt noch. Der Onkel ahnt bereits Gefahr und belauscht ihn. Hamlet, der Melancholiker, der Zweifler und notorische Zauderer soll handeln. Der bermchtige Geist seines Vaters fordert Rache und Vergeltung. Wird Hamlet der Herausforderung gewachsen sein? Er sieht die Todesnhe.

Und dann kssen sie sich

Minuten spter nhern sich Ophelias und Hamlets Lippen zum Kuss. Was dann kommt, ist das wohl bekannteste Selbstgesprch der Theatergeschichte: To be or not to be, hallt es aus der Kehle Prinz Hamlets ber den Burgberg. Seine Gedanken kreisen zwischen Handlungsaufforderung und Selbstmordgedanken.Nach rund zwei Stunden senkt sich der Vorhang. Hamlet ist tot und der Rest ist Stille und natrlich eine Menge Applaus.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Trickfilm für Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen

Filmemacherinnen vom Team von Sozialarbeit in Schulen (SiS) des Landkreises wollen ihnen die Angst vor dem Schulwechsel nehmen.
Trickfilm für Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen

Schlimme Verbrennungen möglich: Gefahr im Garten und am Wasser - Herkulesstaude breitet sich aus

Sie trägt den Namen einer Sagengestalt und doch ist die Herkules-Staude alles andere als sagenhaft. Gartenbesitzer und Kommunen werden den wuchernden Giganten einfach …
Schlimme Verbrennungen möglich: Gefahr im Garten und am Wasser - Herkulesstaude breitet sich aus

Fußball-Verbandstag in Corona-Zeiten

Livestream bei der Vereinsvertretersitzung mit dem Kreisfußballausschuss Hofgeismar-Wolfhagen
Fußball-Verbandstag in Corona-Zeiten

Eröffnung des Diemeltaler Schmetterlingssteiges

Per Stream: Ökumenischer Gottesdienst auf der Ostheimer Hute bei Liebenau.
Eröffnung des Diemeltaler Schmetterlingssteiges

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.