Ladendiebe türmten und ließen Waren im Wert von 1.000 Euro zurück

Zwei Männer versuchten in Kaufungen Waren im Wert von 1000 Euro in einem Stoffbeutel zu entwenden. Durch eine aufmerksame Mitarbeiterin wurde dies aber verhindert und die Männer ergriffen die Flucht.

Kaufungen. Eine Mitarbeiterin einer Drogeriefiliale an der Leipziger Straße 256 im Kaufunger Ortsteil Niederkaufungen ertappte am Mittwochmorgen, gegen 8.30 Uhr, einen Mann, der einen beigen Stoffbeutel mit Waren füllte. Als sie ihn ansprach, flüchtete er aus der Drogerie. Dort wartete ein zweiter Täter, der offenbar Schmiere stand. Gemeinsam flohen sie in Richtung eines nahegelegenen Discounterparkplatzes.

Wie die Mitarbeiterin angab, hatte die Überprüfung des Stoffbeutels zum Staunen geführt. Waren im Gesamtwert von schätzungsweise 1.000 Euro waren darin bereits deponiert. Überwiegend Kosmetika hatte der Täter bereits in den Stoffbeutel gesteckt. Dass er auf ihre Ansprache sofort die Flucht antrat, spricht dafür, dass er gemeinsam mit seinem Begleiter die Waren entwenden wollte.

Personenbeschreibungen: Der Mann, der den Stoffbeutel zurückließ, ist etwa 1,70 Meter groß und hat eine kräftige Statur. Er trug einen schwarzen Vollbart und hatte die Haare im Nacken kurzrasiert. Zur Bekleidung konnte angegeben werden, dass er eine dunkelblaue Baseballkappe, ein dunkles T-Shirt mit einem roten Emblem auf der linken Brust und eine blaue Jeanshose sowie dunkle Schuhe trug. Der zweite Mann sei etwa 1,80 bis 1,85 Meter groß und schlank gewesen. Er habe eine Glatze gehabt und trug dunkle Kleidung.

Die weitere Sachbearbeitung haben nun Beamte der Ermittlungsgruppe des Polizeireviers Ost übernommen. Sie bitten Zeugen, die Hinweise zu den flüchtigen Männern geben können, sich unter der Telefonnummer 0561 - 9100 bei der Kasseler Polizei zu melden.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Sommerkultur im Wasserschloss Wülmersen

Auch 2018 wieder ein Mix aus Kino, Weltmusik, Blues und Kleinkunst in der überdachten Herrenhausruine.
Sommerkultur im Wasserschloss Wülmersen

VSB nimmt Windpark Trendelburg offiziell in Betrieb

Sieben neue Anlagen erzeugen pro Jahr so viel Energie, wie durchschnittlich etwa 31.500 Menschen verbrauchen.
VSB nimmt Windpark Trendelburg offiziell in Betrieb

Mit Weserbeleuchtung und großem Dorffest

Gieselwerder feiert sein 925-jähriges Bestehen
Mit Weserbeleuchtung und großem Dorffest

Blitz-Einbruch in Niestetaler Tankstelle: Täter nutzen hellen Kastenwagen

Zwei bislang unbekannte Täter sind in der Nacht zum heutigen Mittwoch in eine Tankstelle in Niestetal-Heiligenrode eingebrochen.
Blitz-Einbruch in Niestetaler Tankstelle: Täter nutzen hellen Kastenwagen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.