Laufen für die Affen

Hofgeismar. Fast 400 Teilnehmer haben am vergangenen Sonntag den Weg in den Tierpark gefunden und am 2. Sababurger Tierparklauf teilgenommen. Be

Hofgeismar. Fast 400 Teilnehmer haben am vergangenen Sonntag den Weg in den Tierpark gefunden und am 2. Sababurger Tierparklauf teilgenommen. Bei toller Stimmung absolvierten die Luferinnne und Lufer ihre Strecken durch den Tierpark und den angrenzenden Reinhardswald. Der grte Teil der Startgelder wird in den Bau der neuen KletterWelt fr die Affen flieen. Die Hilfe fr die beliebten Tiere und die attraktiven Wettkampfstrecken lockten trotz teilweise leichtem Regen die Rekordzahl von 394 Sportlern an den Start.

Bei den Bambinilufen stand der Spa an der Bewegung im Vordergrund. Man sah den Kindern die Freude am Sport deutlich an, so Tierpark-Betriebsleiter Uwe Pietsch. Auch die in diesem Jahr neu ins Programm aufgenommene Walking-Runde war ein voller Erfolg. Auf dem groen Tierparkrundweg konnten die Walker die Schnheit des Parks trotz krperlicher Anstrengung genieen.

Die Organisatoren schafften es bereits zum zweiten Mal, ein vollstndiges Laufevent mit allen wichtigen Wertungen auf die Beine zu stellen und fr einen reibungslosen Wettkampfverlauf zu sorgen. Ohne die Untersttzung der Vereine und unserer Helfer htten wir auch den 2. Saba-burger Tierparklauf nicht ausrichten knnen bedankt sich Uwe Pietsch. Neben dem Team von Tierparkverwaltung und Landkreisverwaltung halfen vor allem die Laufprofis der LAG Wesertal, der LG Reinhardswald und des Lauftreffs Hofgeismar bei der Planung und Durchfhrung. Weiterhin waren am Sonntag rund 50 Helfer ehrenamtlich als Streckenposten oder an Verpflegungsstnden eingesetzt. Darunter neben der Jugendfeuerwehr Hombressen auch ber 20 Mitglieder des Frdervereins Freunde des Tierparks Sababurg e.V.

Neben der Frderung bestimmter Projekte sieht Uwe Pietsch den Lauf auch als eine besondere Werbung fr die Region und den Tierpark. Die Tiere selbst hat das Laufevent nicht beeindruckt. Fr die Tiere ist das berhaupt kein Problem stellte Betriebsleiter Uwe Pietsch fest.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Zeugen gesucht: 56-jähriger Waldemar U. wird vermisst

Die Polizei sucht aktuell nach dem 56-jährigen Waldemar U. aus Habichtswald-Dörnberg. Er wird seit Donnerstagnachmittag vermisst und benötigt dringend Medikamente.
Zeugen gesucht: 56-jähriger Waldemar U. wird vermisst

Bundesweite Durchsuchungen wegen Hasskommentaren gegen Dr. Walter Lübcke

Die Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt am Main, das Hessische Landeskriminalamt sowie Generalstaatsanwaltschaften haben insgesamt 40 Beschuldigte vernommen und …
Bundesweite Durchsuchungen wegen Hasskommentaren gegen Dr. Walter Lübcke

Fuldabrück: Auto geklaut und dann gegen Gebäudewand gefahren - die Polizei sucht Zeugen

Eine nicht ganz alltägliche Unfallflucht: Nachdem ein Mann am frühen Pfingstmontag den Diebstahl seines Pkw anzeigte, entdeckte die Polizei bereits kurze Zeit später das …
Fuldabrück: Auto geklaut und dann gegen Gebäudewand gefahren - die Polizei sucht Zeugen

Bouffier: „Walter Lübcke stand für Haltung und Respekt“

Zum ersten Todestag des ehemaligen Regierungspräsidenten von Kassel, Dr. Walter Lübcke, hat der Hessische Ministerpräsident Volker Bouffier an den verstorbenen Politiker …
Bouffier: „Walter Lübcke stand für Haltung und Respekt“

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.