Linienbus mit PKW zusammengestoßen - Keiner zeigt Interesse

Am frühen Samstagmorgen gegen 5.30 Uhr wurde die Feuerwehr Söhrewald und Lohfelden zu einem schweren Unfall mit einem Linienbus und einem PKW alarmiert.

Im Verlauf des Einsatzes stellte sich jedoch heraus, dass es sich um eine Übung durch eine Initiative von Stefan Saftig der auch als Übungsbeobachter fungierte handelte. Die Übung zeichnete sich sehr einzigartig aus, da die KVG einen ausrangierten Bus zur Verfügung gestellt hatte.

Die Vorbereitung In den frühen Morgenstunden wurde vom Bergungsunternehmen Schnittger aus Kassel der Bus mit einem Kran auf die Seite gelegt, sowie der PKW in einiger Entfernung. Im Bus wurden sechs Personen teilweise in eingeklemmter Position platziert. Unter dem Bus lag eine Person, natürlich dargestellt von einem Dummy, für den jedoch jede Hilfe zu spät kam. Im PKW befanden sich zwei Personen.

Der Ablauf Zu Beginn als noch keine Einsatzkräfte vor Ort waren stand eine vermeintliche Person am Straßenrand im Hintergrund der Unfall. Es war erschreckend mit anzusehen, dass nicht ein Verkehrsteilnehmer anhielt, um erste Hilfe zu leisten. Ein sehr trauriges Ergebnis. Im Großen und Ganzen waren die Planer der Übung mit den Leistungen der Kameraden zufrieden. Im Nachgang gab es eine Besprechung, um die möglichen Fehler einzugrenzen, um im Falle eines solchen Unfalls alles im Griff zu haben.

Rubriklistenbild: © Kzenon - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Aufmerksamer Nachbar verhindert Einbruch in "Lasertag"-Halle in Helsa

Zeuge und Hallenbesitzer halten mutmaßlichen Täter bis zum Eintreffen der Polizei fest
Aufmerksamer Nachbar verhindert Einbruch in "Lasertag"-Halle in Helsa

Windkraft im Reinhardswald - Betreiber müssen Unterlagen nachbessern

Bürgerinitiativen und Verbände wollen Genehmigungsverfahren weiter fachlich begleiten.
Windkraft im Reinhardswald - Betreiber müssen Unterlagen nachbessern

Windkunstfestival „bewegter wind“ 2020

Change?!“ – Klimawandel aus der Perspektive internationaler Künstler.
Windkunstfestival „bewegter wind“ 2020

Zwei neue Kursangebote in der Musikschule Hofgeismar

Eintauchen in die spannende Welt der Noten und Musiktheorie.
Zwei neue Kursangebote in der Musikschule Hofgeismar

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.