Lkw-Unfall mit knapp 100.000 Euro Schaden

Kassel. In der Nacht zum heutigen Donnerstag kam es zu einem Umfall auf der A44. Ein LKW-Fahrer soll auf einem Beschleunigungsstreifen Pause gemacht haben.

Kassel. Zu einem Unfall mit einem Leichtverletzten und knapp 100.000 Euro Sachschaden kam es in der Nacht zum heutigen Donnerstag auf der A 44, in Höhe Bühleck-Nord, im Landkreis Kassel. Der aus dem Landkreis Gütersloh stammende 46-jährige Fahrer eines Sattelzuges hatte sich während seiner Fahrzeitunterbrechung mit seinem Lkw mitten auf den Beschleunigungsstreifen der Autobahn gestellt.

Ein von dem Rasthof auf die A 44 Richtung Dortmund auffahrender anderer Sattelzugfahrer, ein 39-Jähriger aus den Niederlanden, bemerkte den dort stehenden Lkw zu spät und fuhr auf diesen auf. Bei dem Aufprall war der 46-Jährige in dem stehenden Lkw leicht verletzt worden. Rettungskräfte brachten ihn anschließend vorsorglich in ein Krankenhaus.

Wie die am Unfallort eingesetzten Beamten der Polizeiautobahnstation Baunatal berichten, war es gegen 1 Uhr zu dem Unfall gekommen. Nach Angaben des 39-Jährigen hatte er nicht mehr nach links ausweichen können, als er den auf dem Beschleunigungsstreifen stehenden Lkw vor sich erkannte, da links neben ihm auf dem rechten Fahrstreifen der Autobahn ein anderes Fahrzeug fuhr.

Bei dem darauffolgenden Zusammenstoß war seine Sattelzugmaschine erheblich und auch der Auflieger beschädigt worden. Den Schaden am gesamten Sattelzug beziffern die Beamten auf über 80.000 Euro. Der 39-Jährige blieb bei dem Unfall unverletzt. Auch an dem Auflieger des 46-Jährigen war ein größerer Schaden von ca. 15.000 Euro entstanden. Beide Sattelzüge mussten abgeschleppt werden.

Der 46-Jährige muss sich nun dafür verantworten, dass er mit seinem Sattelzug auf der Autobahn parkte. Dem 39-Jährigen aus den Niederlanden wird vorgeworfen, nicht die im Straßenverkehr erforderliche Sorgfalt beachtet zu haben. Die weiteren Ermittlungen werden bei der Polizeiautobahnstation Baunatal geführt.

Rubriklistenbild: © lassedesignen - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Kaufungen: Täter flüchtet nach erfolglosem Rollerdiebstahl - Zeugen gesucht

Gestern Nacht, kurz vor Mitternacht, beobachtet ein aufmerksamer Zeuge einen Einbruch in eine Garage und meldet diesen sofort der Polizei. Die Polizei sucht weitere …
Kaufungen: Täter flüchtet nach erfolglosem Rollerdiebstahl - Zeugen gesucht

Zum Verkauf: Komplette Kfz-Werkstatt mit Waschhalle

Wenige Kilometer nördlich von Kassel steht eine Kfz-Werkstatt mit Waschhalle zum Verkauf inklusive Maschinen- und Werkzeugbestand.
Zum Verkauf: Komplette Kfz-Werkstatt mit Waschhalle

Diebe reißen Zigarettenautomaten komplett aus der Verankerung - Hoher Sachschaden

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch wurde in Ostheim in der Lamerder Straße ein Zigarettenautomat mit samt dem Standfuß aus dem Boden gerissen und weggeschleppt.
Diebe reißen Zigarettenautomaten komplett aus der Verankerung - Hoher Sachschaden

Ahnatal: Unbekanntes Auto schneidet Kurve - 18-Jährige landet beim Ausweichen im Graben

Ahnatal. Eine 18-Jährige Autofahrerin aus Vellmar musste einem entgegenkommendem Auto ausweichen und landete dabei im Graben. Die Polizei sucht Zeugen
Ahnatal: Unbekanntes Auto schneidet Kurve - 18-Jährige landet beim Ausweichen im Graben

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.