Lohfelden: Hund verursacht einen Unfall - Besitzerin entfernt sich unerlaubt von der Unfallstelle

Eine Hundebesitzerin soll ihren Hund über die Straße gerufen habe. Dadurch musste eine Autofahrerin stark bremsen, dabei entstand ein Auffahrunfall. Die Polizei sucht Zeugen.

Lohfelden. In den frühen Morgenstunden des 24. Juli läuft ein Hund über die Bergshäuser Straße. Eine Fahrzeugführerin muss wegen ihm plötzlich stark abbremsen. Das nachfolgende Fahrzeug fährt auf. An beiden Fahrzeugen entsteht erheblicher Sachschaden. Der Hund läuft zur Besitzerin und beide verlassen unerlaubt die Unfallstelle.

Vergangene Woche Mittwoch fährt gegen 6.20 Uhr eine 67-jährige Frau mit ihrem Mazda auf der Bergshäuser Straße aus Richtung Lohfelden kommend in Richtung Fuldabrück-Bergshausen. In Höhe Hausnummer 51 läuft plötzlich ein mittelgroßer brauner Hund mit Schlappohren über die Straße. Die 67-Jährige bremst ihr Fahrzeug stark ab, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Hinter ihr fährt eine 51-jährige Frau mit ihrem Mercedes, die nicht mit dem Bremsmanöver rechnet und auf den Mazda auffährt. An beiden Fahrzeugen entsteht erheblicher Sachschaden, sind aber noch fahrbereit.

Ein Zeuge hatte den Unfall beobachtet und auch kurz vorher gehört, wie eine Frau ihren Hund über die Straße rief. Der überquert anschließend die Straße und verursacht den Unfall. Als der Hund die Besitzerin erreicht hatte, ging sie mit ihm des Weges, ohne sich zu erkennen zu geben.

Die Hundebesitzerin soll 40 - 50 Jahre alt sein, schulterlange, blonde Haare und eine normale Figur haben. Sie trug eine kurze Hose und hatte sehr braune Beine.

Zeugen, die den Ermittlern der Unfallfluchtgruppe Hinweise auf die beschriebene Frau geben können, melden sich bitte unter Tel. 0561 - 9100 bei der Kasseler Polizei.

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

14-Jährige aus Vellmar vermisst

Junges Mädchen aus Vellmar hielt sich zuletzt in Nordrhein-Westfalen auf
14-Jährige aus Vellmar vermisst

Aufmerksamer Nachbar verhindert Einbruch in "Lasertag"-Halle in Helsa

Zeuge und Hallenbesitzer halten mutmaßlichen Täter bis zum Eintreffen der Polizei fest
Aufmerksamer Nachbar verhindert Einbruch in "Lasertag"-Halle in Helsa

Windkraft im Reinhardswald - Betreiber müssen Unterlagen nachbessern

Bürgerinitiativen und Verbände wollen Genehmigungsverfahren weiter fachlich begleiten.
Windkraft im Reinhardswald - Betreiber müssen Unterlagen nachbessern

Windkunstfestival „bewegter wind“ 2020

Change?!“ – Klimawandel aus der Perspektive internationaler Künstler.
Windkunstfestival „bewegter wind“ 2020

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.