Lutterberg: Bulldogen-Fans aus ganz Deutschland trafen sich

1 von 68
2 von 68
3 von 68
4 von 68
5 von 68
6 von 68
7 von 68
8 von 68

Fotostrecke: Zum ersten Mal trafen sich die Mitglieder der Facebookgruppe "Englische Bulldoggen und ihre Untertanen

Lutterberg. Bisher kannten sie sich nur virtuell über die Facebook-Gruppe „Englische Bulldoggen und ihre Untertanen“. Doch dann hatte Mitglied Tina Dolze die Idee, ein reales Treffen zu organisieren. Gesagt, getan! Zusammen mit Tanja Wozniak übernahm sie die Planung.

Am Samstag war es dann so weit: Über 100 Mitglieder trafen mit ihren Hunden auf dem Gelände der Grillhütte in Lutterberg, um gemeinsam einen schönen Tag zu verbringen und sich untereinander auszutauschen.

Doch was macht den Reiz dieser Hunderasse aus? Ihr Wesen ist einfach besonders“ so Tina Dolze. „Es sind Hunde mit einer eigenen Persönlichkeit. Und großartige Familienhunde – auch wen sie auf den ersten Blick nicht so aussehen.“ Bei Kaffee und Kuchen sowie Gegrillten verging der Tag wie im Flug.

Und für die Organisatorinnen stand schon nachmittags fest: Im nächsten Jahr wird das Treffen wiederholt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Folgemeldung: 61-jähriger Motorradfahrer tödlich verunglückt

Gestern Abend kam es zwischen Schauenburg-Breitenbach und Habichtswald-Ehlen zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Motorradfahrer ums Leben kam ( wir berichteten )
Folgemeldung: 61-jähriger Motorradfahrer tödlich verunglückt

Tödlicher Motorradunfall zwischen Schauenburg-Breitenbach und Habichtswald-Ehlen

Ein Motorradfahrer verstarb bei einem schweren Unfall zwischen Schauenburg-Breitenbach und Habichtswald-Ehlen.
Tödlicher Motorradunfall zwischen Schauenburg-Breitenbach und Habichtswald-Ehlen

Reiter-Mekka: Auf Klein Immenhof in Ihringshausen finden auch die Jüngsten das Glück der Erde

Reiten ist ein idealer Ausgleichssport für Menschen jeden Alters und Geschlechts. Besonders deutlich wird das auf dem Reiterhof „Klein-Immenhof“ in Ihringshausen
Reiter-Mekka: Auf Klein Immenhof in Ihringshausen finden auch die Jüngsten das Glück der Erde

Unfall an Zebrastreifen in Immenhausen: Fußgänger schwer verletzt

Schwere, aber nicht lebensbedrohliche Verletzungen erlitt ein 70-jähriger Fußgänger aus Vellmar, der am Mittwochabend in Immenhausen von einem Transporter erfasst wurde.
Unfall an Zebrastreifen in Immenhausen: Fußgänger schwer verletzt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.