Märchenhaftes Johannifest in Wolfhagen

+
Die Bühne in Fuchsens Cafe-Garten ist am Sonntag Schauplatz mehrerer Live-Auftritte.

Natürlich wieder mit verkaufsoffenem Sonntag, buntem Programm und Gewinnspiel.

Wolfhagen. Lebendige Märchenfiguren, buntes Treiben in den Straßen, Musikdarbietungen, ein märchenhaftes Gewinnspiel und viele Aktionen für Kinder. Am Sonntag, 21. Mai, wird in der Wolfhager Innenstadt das märchenhafte Johannifest gefeiert. Mit einem vielfältigen Programm rund um das Thema „Märchen“ und einem verkaufsoffenen Sonntag.Bei hoffentlich schönem Wetter lädt die romantische Stadt im Märchenland der Brüder Grimm dazu ein, die verschiedenen Marktstände zu entdecken und in den geöffneten Läden in entspannter Atmosphäre von 12 bis 18 Uhr einzukaufen. Speziell zum Johannifest stehen in vielen Geschäften tolle Angebote zur Verfügung.

Das Fest beginnt um 11.30 Uhr mit einem musikalischen Frühschoppen bei Fuchsen’s „Café & Co“.Der Schweinehirt schenkt auf dem Marktplatz den „Wolfhager Sautropfen“ aus, die Kräuterfrau führt Groß und Klein durch die Gassen Wolfhagens und die Märchenhexe erzählt im urigen Märchenkeller die Geschichten der Brüder Grimm. Außerdem sollte man auf keinen Fall die Aufführung des Märchenmedleys der Grundschule Wolfhagen auf der Hofbühne von Fuchsen’s „Café & Co.“ verpassen.Hier gibt es außerdem Musikdarbietungen von „Bill Sauer“ sowie von „Annika und Selina“.

Bei Spiel+Sport+Freizeit Pelz finden märchenhafte Mal- und Bastelaktionen statt und bei der „Sandelfe“ können die kleinen Besucher ihre Kreativität unter Beweis stellen. Um 17 Uhr wird dann im Cinema Wolfhagen der Märchenfilm „Der gestiefelte Kater“ gezeigt. Der Eintrittspreis ist ermäßigt und kostet 2,50 Euro. Wer auf der Reise durch die Märchenwelt hungrig geworden ist, kommt natürlich auch auf seine Kosten. Ob Kaffee & Kuchen im Kirchencafé im Innenhof der ehemaligen Bäckerei Nordmeier, frischen Waffeln oder Brezeln der Wolfhager Landfrauen oder auch etwas Herzhaftem, hungrig dürfte keiner nach Hause gehen.

Und natürlich gibt es wieder etwas zu gewinnen.Dieses mal besteht die Aufgabe darin, die in den Schaufenstern dargestellten Märchen zu erraten und den entsprechenden Geschäften zuzuordnen.Die dazu benötigten Teilnahmescheine gibt es im Märchenkeller und in den teilnehmenden Geschäften.

Übrigens: Kinder, die in märchenhafter Verkleidung zum Fest erscheinen, erhalten eine kleine Überraschung, wenn sie sich im Märchenkeller melden.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Mit Weserbeleuchtung und großem Dorffest

Gieselwerder feiert sein 925-jähriges Bestehen
Mit Weserbeleuchtung und großem Dorffest

Blitz-Einbruch in Niestetaler Tankstelle: Täter nutzen hellen Kastenwagen

Zwei bislang unbekannte Täter sind in der Nacht zum heutigen Mittwoch in eine Tankstelle in Niestetal-Heiligenrode eingebrochen.
Blitz-Einbruch in Niestetaler Tankstelle: Täter nutzen hellen Kastenwagen

Reitsport auf höchstem Niveau: Deutsche Meisterschaft für Islandpferde auf Gestüt Ellenbach

Vom 18. bis 22. Juli ist auf dem Islandpferde-Gestüt wieder eine Menge los. Bereits zum zweiten Mal wird das Gestüt Austragungsort für die Deutsche Meisterschaft.
Reitsport auf höchstem Niveau: Deutsche Meisterschaft für Islandpferde auf Gestüt Ellenbach

76 Schüler erreichen erfolgreich ihren Abschluss an der HGS

Das Ende der Schulzeit an der Heinrich-Grupe-Schule ging für 76 Schüler dieses Jahr zu Ende. Erfolgreich feierten sie die Übergabe ihrer Zeugnisse.
76 Schüler erreichen erfolgreich ihren Abschluss an der HGS

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.