Märchenweihnachtsmarkt in Hofgeismar

+

Auf dem Marktplatz vor dem Rathaus bis zum Töpfermarkt lockt der Hofgeismarer Weihnachtsmarkt.

Auf dem Marktplatz vor dem Rathaus bis zum Töpfermarkt lockt der Hofgeismarer Weihnachtsmarkt.

Festlich geschmückte Hütten mit handgefertigten Artikeln wie Weihnachtsdecken, Kerzen, Weihnachtsdekoration, Gestecke, Bücher, Karten, Holzartikel und vieles mehr, stehen bereit.

Typisch leckere Köstlichkeiten und Spezialitäten der Weihnachtszeit werden für das leibliche Wohl sorgen. Für Genießer wird sich auch in diesem Jahr der Brunnen auf dem Marktplatz in einen kleinen Weihnachtswald verwandeln. Festlich geschmückt und anziehend beleuchtet, bildet er den Mittelpunkt des diesjährigen Weihnachtsmarktes. Bodenstrahler werden die umliegenden Häuser und das Rathaus beleuchten. In diesem Ambiente lässt sich gemütlich eine Tasse Tee oder ein Gläschen Glühwein trinken.

Neben Fahrgeschäften, Süßigkeiten und heißem Kinderpunsch werden die jüngeren Besucher am 3. Adventswochenende in den Genuss einer aufblasbaren Rodelbahn kommen. Auch eine Riesenseifenblasenshow erwartet die Kinder in der Fußgängerzone. An dem 1. und 4. Adventswochenende können sich die Kinder an einer Schminkstation schminken lassen. Natürlich darf ein Besuch des Weihnachtsmannes nicht fehlen. Dieser wird an den Wochenende in der Fußgängerzone unterwegs sein und viele kleine Überraschungen für die Kinder parat haben.

Der Weihnachtsmarkt ist an allen Adventswochenenden von Freitag bis Sonntag geöffnet. Freitags von 15 bis 19 Uhr, samstags von 12 bis 19 und sonntags von 12 bis 18 Uhr.

Weitere Informationen auf www.hofgeismar.de

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Tödlicher Unfall auf A44: Mann von Lkw angefahren

Im Bereich einer Baustelle: 53-Jähriger wird angefahren und erliegt noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen.
Tödlicher Unfall auf A44: Mann von Lkw angefahren

Ahle-Wurscht-Fest lockte viele Fans nach Lohfelden

Sieben Mitgliedsbetriebe des Vereins boten ihre Variationen der „Wurstlegende“ - von der kleinen Runden, über die mittelgroße Stracke, bis hin zur 1.200 Gramm schweren …
Ahle-Wurscht-Fest lockte viele Fans nach Lohfelden

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.