Mann in Rock und Strumpfhose zeigt sich in Baunataler Tiefgarage unsittlich

Am Montagnachmittag zeigte sich ein bislang unbekannter Mann in der Tiefgarage eines Einkaufszentrums in Baunatal gegenüber einer Frau entblößt und unsittlich.

Baunatal. Wie das 55-jährige Opfer später bei der Anzeigenerstattung auf dem Polizeireviers Ost in Kassel gegenüber den Beamten angab, soll der Exhibitionist gegen 11.50 Uhr währenddessen einen sehr kurzen und engen schwarzen Rock, eine schwarze Feinstrumpfhose und braune "High Heels" mit dicken Absätzen getragen haben.

Zudem sei der Mann etwa 40 Jahre alt, habe helle Haut, hellbraune nackenlange Haare, einen Vollbart und trage eine Brille mit Metallgestell und etwas größeren Gläsern.

Die Ermittler der Kasseler Kripo suchen nun nach Zeugen, die Hinweise auf den Unbekannten geben können. Hinweise nimmt die Kasseler Polizei unter Tel. 0561 - 9100 entgegen.

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Das Kino leuchtet - und Popcorn gibt es auch: Bundesweite Aktion der Kinobetreiber

Unter dem Titel „Kino leuchtet. Für Dich.“ gehen am Sonntag, 28. Februar, um 19 Uhr bundesweit in allen Kinos, außen und innen, die Lichter an. Was hinter der Aktion …
Das Kino leuchtet - und Popcorn gibt es auch: Bundesweite Aktion der Kinobetreiber

Naumburger Unternehmen Spindeldoctor auf Erfolgskurs

Über 100 Gäste kamen zum Spatenstich für die neue Produktionshalle
Naumburger Unternehmen Spindeldoctor auf Erfolgskurs

Gesellen-Freisprechungsfeier bei der Zimmerer-Innung Kassel

Mit anschließendem zünftigem Grillfest im Berufsbildungszentrum
Gesellen-Freisprechungsfeier bei der Zimmerer-Innung Kassel

Zeugen gesucht: Mehrere Gewerbeeinbrüche im Altkreis Hofgeismar

Zu mehreren Einbrüchen in Gewerbeobjekte kam es am Wochenende. Bislang gab es sieben Taten von womöglich denselben Tätern. Die Polizei bittet um Hinweise.
Zeugen gesucht: Mehrere Gewerbeeinbrüche im Altkreis Hofgeismar

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.