Maschendrahtrolle auf der B7 verursachte Unfall

Eine Maschendrahtrolle lag auf der Fahrbahn der B7 bei Vellmar. Ein PKW fuhr darüber und beschädigte seinen Polo an der Unterseite. Die Polizei sucht nun den Fahrer, der die Rolle transportiert hatte.

Am Sonntagnachmittag fuhr ein Pkw auf der B 7 in Höhe Vellmar über eine auf der Fahrbahn liegende Maschendrahtrolle. An dem Fahrzeug entstand am Unterboden und der Stoßstange Sachschaden. Ein noch unbekanntes Fahrzeug hatte offenbar kurz zuvor die Rolle verloren und dadurch den Unfall verursacht. Die Polizei erhofft sich durch die Veröffentlichung Hinweise auf den Verursacher zu bekommen.

Gegenüber der Polizei gab der 47-jährige Fahrer eines VW Polo aus Grebenstein an, dass er gegen 17.30 Uhr auf der B 7 in Richtung Calden unterwegs war. Kurz vor der Ausfahrt Vellmar-Mitte übersah er eine auf der Fahrbahn liegende Rolle Maschendraht und fuhr darüber. Nachdem er auf dem Standstreifen angehalten hatte, stellte er Schäden an der vorderen Stoßstange und dem Unterboden an seinem Polo fest, deren Höhe auf etwa 1.000 Euro geschätzt wird. Ein bislang unbekanntes Fahrzeug muss die Rolle erst kurz zuvor verloren haben, da zeitgleich mehrere Anrufe von Verkehrsteilnehmern über Notruf eingingen, die dort auf der Fahrbahn etwas haben liegen sehen.

Nun ermitteln die Beamten der Unfallfluchtgruppe der Verkehrsinspektion Kassel wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort und bitten Zeugen, die Angaben zu einem Fahrzeug oder Anhänger machen können, dass mit Maschendrahtzaun beladen und auf der B 7 unterwegs war. Hinweise werden unter der Tel. 0561-9100 bei der Kasseler Polizei erbeten.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Zwei Leichtverletzte und ein Sachschaden von 100.000 Euro: A 44 war voll gesperrt

Am Freitagmorgen war die Autobahn 44, zwischen der Anschlussstelle Zierenberg und Anschlussstelle Wilhelmshöhe in Fahrtrichtung Kassel kurze Zeit voll gesperrt.
Zwei Leichtverletzte und ein Sachschaden von 100.000 Euro: A 44 war voll gesperrt

Sport für alle - Inklusion beim TSV Immenhausen

Die Sportabzeichen-Saison des TSV Immenhausen ist vorbei, das dieses Jahr unter dem Credo "Inklusion bewegt - Sport für alle" stand. 
Sport für alle - Inklusion beim TSV Immenhausen

Hans im Glück und Dornröschen zu Gast bei Volker Bouffier

Nach Wiesbaden wurden rund 90 hessische "Hoheiten" von Volker Bouffier eingeladen, darunter auch Hans im Glück aus Immenhausen und Dornröschen aus Hofgeismar.
Hans im Glück und Dornröschen zu Gast bei Volker Bouffier

Schlammige Angelegenheit: Suzuki Lake-Run 2018 in Trendelburg

Am Sonntag feierte der Suzuki Lake-Run seine Premiere in Trendelburg und gleichzeitig den Abschluss der vierteiligen Serie für dieses Jahr. Hier hieß es noch einmal alle …
Schlammige Angelegenheit: Suzuki Lake-Run 2018 in Trendelburg

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.