Mini-EMSAGA in Bad Emstal

1 von 2
Hoffen auf viele Besucher: Carsten Schmidt, 1. Vorsitzender des Kur- und Gewerbevereins Bad Emstal, und Bürgermeister Stefan Frankfurth, der die Veranstaltung eröffnen wird. (v. li.).
2 von 2
Keine EMSAGA ohne Ostereiermarkt. Auf einer früheren Veranstaltung präsentierte Gundi Gereke ihre Schätze.

Statt im geschlossenen Kursaal jetzt im Saal des Parkhotels Emstaler Höhe.

Bad Emstal. Alle zwei Jahre lädt die Gewerbeschau EMSAGA nach Bad Emstal ein. Die repräsentative Ausstellung zeigt die immer noch ausgezeichnete wirtschaftliche Infrastruktur der Gemeinde Bad Emstal. Die bestehende Kursaal-Schließung seit November 2016 hätte dieser Tradition jetzt fast ein jähes Ende gesetzt. Fast! Denn die Organisatoren seitens des Kur- und Gewerbevereins lassen sich nicht unterkriegen, improvisieren und laden am kommenden Sonntag, von 11 bis 19 Uhr zu einer Mini-EMSAGA 2020 ein. Schauplatz: der Festsaal des Parkhotels Emstaler Höhe.

„Wir machen Sie doch!“ lautete das Motto des 1. Vorsitzenden des Bad Emstaler Kur- und Gewerbevereins, Carsten Schmidt, und seiner Mitstreiter. Unter dem Thema „Dritter Frühling in Bad Emstal, die Mini EMSAGA 2020 für Jung & Alt“ entschieden sich die Vorstandsmitglieder, die Ausstellung in kleinerer Form durchzuführen. Vorstandsmitglied Sabine Frankfurth erklärte sich bereit, dem Verein den Festsaal des Parkhotel Emstaler Höhe kostenfrei zur Verfügung zu stellen, und ein passender Termin, Sonntag, der 16. Februar, war auch schnell gefunden. Aufgrund der räumlichen Gegebenheiten wird das Thema 2020 „Runder Tisch für Senioren“ einen besonderen Schwerpunkt bilden; - „ich denke, dass ist für viele Menschen aus Nah und Fern von Interesse“, so Carsten Schmidt. Und so wird den Besuchern gerade für diese Thematik ein abwechslungsreiches Waren- und Dienstleistungsangebot präsentiert. Freuen dürfen sich die Gäste auch auf das Rahmenprogramm. Neben den traditionellen, beliebten Auftritten der Mädchen und Jungen aus den Bad Emstaler Kindergärten „Hummelnest“ und Zwergenhöhle“ und einer Vorführung des Schulchores ist eine Modenschau mit „Liv und Carl“ für alle Generationen angedacht, sowie ein Messeradio, welches den Besuchern die einzelnen Stände näher bringt. Abgerundet wird diese Mini-Version mit dem beliebten Ostereiermarkt, der auf keiner EMSAGA fehlen darf. Hier werden filigrane Kunstwerke gezeigt, die schon jetzt auf das Osterfest einstimmen sollen. Die anwesenden Aussteller führen auch gerne ihr Geschick im Verzieren der zerbrechlichen Kostbarkeiten vor und freuen sich auf interessante und interessierte Gespräche.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Fahrer tödlich verletzt: Schwerer Unfall auf A7 bei Kassel - Autobahn gesperrt

Auf der Autobahn 7 ist es am Dienstagmittag zwischen den Anschlussstellen Lutterberg und Kassel-Nord in Fahrtrichtung Kassel zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. …
Fahrer tödlich verletzt: Schwerer Unfall auf A7 bei Kassel - Autobahn gesperrt

Kasseler mit 74 Jahren im Unruhestand in Vietnam

Gerold Montag hilft dort beim Aufbau der dualen Handwerksausbildung
Kasseler mit 74 Jahren im Unruhestand in Vietnam

Im Einsatz für den Naturschutz

Landschaftsstation Borgentreich bietet freie Plätze für den Bundesfreiwilligendienst an.
Im Einsatz für den Naturschutz

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.