Mitmachen ist angesagt

ber 40 Partner aus der Region sagen: Ja, ich mache mit! und werden Pate beim gleichnamigen Projekt fr mehr

ber 40 Partner aus der Region sagen: Ja, ich mache mit! und werden Pate beim gleichnamigen Projekt fr mehr Sicherheit fr Kinder.Das Projekt ist in die Arbeitsgruppe 3 Generationsbergreifende Zusammenarbeit des Lokalen Bndnis fr Familien Witzenhausen eingebunden und wurde vergangenen Mittwoch von Michael Zimmermann, Astrid Khler, Katja Eggert-Kondi, Elke Lier-Ertmer und Batrice Windus vorgestellt. Ziel ist es, ein soziales Netzwerk fr Kinder, die Sicherheitsinseln, aufzubauen.Die Paten sind dabei Ansprechpartner fr die groen und kleinen Nte der Kinder, zum Beispiel, wenn ein Kind die Fahrkarte verliert oder auf dem Schulweg in eine Angst erzeugende Situation gert. Zu erkennen sind die Paten fr die Kinder durch gut sichtbare Ja, ich mach mit!-Aufkleber. Auch der MB-Media Verlag in Witzenhausen macht mit und wird Pate.Das Projekt startet noch vor den Sommerferien.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Die Zuhause Experten bekennen sich zur Region

Pionier in Deutschland: Alles rund um Immobilien - komplett aus einer Hand.
Die Zuhause Experten bekennen sich zur Region

67.000 Euro übergeben: Enkeltrickbetrüger bringen Seniorin in Hertingshausen um ihr Erspartes

Betrüger haben mit der miesen Enkeltrickmasche am gestrigen Montagnachmittag eine Seniorin aus Baunatal um ihr Erspartes gebracht.
67.000 Euro übergeben: Enkeltrickbetrüger bringen Seniorin in Hertingshausen um ihr Erspartes

„Nordhessen hat allen Grund, stolz zu sein“: Abschluss des größten Breitbandausbauprojekts in Europa

Der Breitbandausbau in Nordhessen ist abgeschlossen. Das wurde in Bad Emstal gefeiert. Mit dabei war unter anderem Digitalministerin Prof. Dr. Kristina Sinemus.
„Nordhessen hat allen Grund, stolz zu sein“: Abschluss des größten Breitbandausbauprojekts in Europa

Unser Habichtswald: Mit Eiche und Kirsche zum artenreichen, altersdurchmischten Wald

Wie geht's dem Habichtswald? Darauf und auf viele weitere Fragen haben uns Uwe Zindel und Arnd Kauffeld vom Forstamt Wolfhagen Antworten gegeben.
Unser Habichtswald: Mit Eiche und Kirsche zum artenreichen, altersdurchmischten Wald

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.