Mitmachen: Schulranzen-Sammelaktion

Die Lilli-Jahn-Schule in Immenhausen sammelt zusammen mit Patricia Schützenberger ausrangierte Schulranzen für Kinder auf der ganzen Welt.

Immenhausen. Der Liebe wegen ist Patricia Schützenberger vor rund acht Jahren aus dem Schwäbischen nach Nordhessen gezogen. Mitgebracht hat sie jede Menge Engagement – so singt sie u. a. in Immenhausen in einer Kirchenband, in der Kreiskantorei Hofgeismar und in einem Kammerchor in Zierenberg – sowie ein Hilfsprojekt, mit der sie bereits in der alten Heimat erfolgreich war. Zur Unterstützung, der von zwei Landwirten aus Ostheim und Westuffeln alljährlich durchgeführten Moldawienhilfe, hat Patricia Schützenberger jetzt auch an hiesigen Grundschulen eine Schulranzen-Sammelaktion gestartet. „Spätestens beim Wechsel in eine weiterführende Schule bekommen die Kinder eine neue Schultasche“, weiß die 52-jährige Mutter von vier Kindern aus eigener Erfahrung. Was aber passiert mit den alten Schulranzen? „Die überwiegende Anzahl der Ranzen sind nach ihrem Gebrauch in der Grundschule noch gut, bis sehr gut erhalten. Manche sehen sogar noch aus wie neu und sind zum Wegwerfen viel zu schade“. Doch wohin mit dem alten Ranzen? Auf der einen Seite möchte man den Ranzen nicht noch Jahre lang aufbewahren; auf der anderen Seite findet sich in Deutschland normalerweise kaum noch ein Anwärter für einen gebrauchten Schulranzen. „Zahllose Kinder auf der Welt würden sich jedoch über ein gebrauchtes Exemplar freuen“, so Patricia Schützenberger und hat deshalb eine Reihe von Grundschulen im Landkreis über ihre Aktion informiert.

Patricia Schützenberger (hi., 2. v. r.) freut sich; an der Lilli-Jahn-Schule in Immenhausen wird schon fleißig gesammelt.

Eifrig gesammelt wird bereits in der Lilli-Jahn-Schule in Immenhausen; auch bei der Stadtverwaltung Wolfhagen in der Burgstraße 41 können Schulranzen abgegeben werden (Di/Mi/Fr von 9 bis 12 Uhr und Do von 15 bis 17 Uhr) und in Zierenberg entsteht ebenfalls eine Sammelstelle. Weitere Informationen für interessierte Grundschulen, Fördervereine und Eltern gibt es bei Patricia Schützenberger unter der Tel-Nr. 0176 / 96626749.

Rubriklistenbild: © Privat

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Aufmerksamer Nachbar verhindert Einbruch in "Lasertag"-Halle in Helsa

Zeuge und Hallenbesitzer halten mutmaßlichen Täter bis zum Eintreffen der Polizei fest
Aufmerksamer Nachbar verhindert Einbruch in "Lasertag"-Halle in Helsa

Windkraft im Reinhardswald - Betreiber müssen Unterlagen nachbessern

Bürgerinitiativen und Verbände wollen Genehmigungsverfahren weiter fachlich begleiten.
Windkraft im Reinhardswald - Betreiber müssen Unterlagen nachbessern

Windkunstfestival „bewegter wind“ 2020

Change?!“ – Klimawandel aus der Perspektive internationaler Künstler.
Windkunstfestival „bewegter wind“ 2020

Zwei neue Kursangebote in der Musikschule Hofgeismar

Eintauchen in die spannende Welt der Noten und Musiktheorie.
Zwei neue Kursangebote in der Musikschule Hofgeismar

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.