Monsignore gibt bekannt

Neue Wege geht die Katholische Kirche knftig im Pastoralverbund Maria Hilf, Schwalmstadt. In einer Sondersitzung informierte der Leiter des Pers

Neue Wege geht die Katholische Kirche knftig im Pastoralverbund Maria Hilf, Schwalmstadt. In einer Sondersitzung informierte der Leiter des Personalreferates in der Dizese Fulda, Ordinariatsrat Monsignore Christof Steinert, die kirchlichen Rte von Ziegenhain, Frielendorf und Trutzhain ber die neue Struktur im Pastoralverbund.

Drei Patres und ein Bruder

Vorgesehen ist, dass ab dem Sommer das Pfarrhaus in Ziegenhain eine Kommunitt der Mitteleuropischen Provinz des Ordens der Oblaten Maria Immaculata (OMI) beherbergt. Drei Patres und ein Bruder bernehmen dann die Seelsorge in den Gemeinden Ziegenhain, Frielendorf, Neukirchen, Trutzhain, Schrecksbach und Oberaula. Pater Piotr Pasko OMI, Moderator im Pastoralverbund Maria Hilf, wird leitender Pfarrer. Ihm zur Seite stehen zwei Priester und ein Bruder. Die Pfarrkuratie Heilig Geist in Treysa ist von den Vernderungen zunchst nicht betroffen. Wie Monsignore Steinert erklrte, sollen die Kirchengemeinden vor Ort und die kirchlichen Strukturen in den Gemeinden beibehalten und gestrkt werden. Die Zahl der Geistlichen im Pastoralverbund erhht sich von drei auf vier. Die Zahl der Gemeindereferenten bleibt stabil, allerdings wird dort eine personelle Vernderung erwartet.

Grerer Umbau

Gemeindereferent Heinrich Schning wird die Gemeindearbeit verlassen. Der Wechsel soll sich schrittweise vollziehen. Bis das Pfarrhaus in Ziegenhain das neue Domizil der Oblaten wird, steht ein grerer Umbau bevor. Solange werden die Oblaten in Neukirchen wohnen. Die neue Struktur, so Monsignore Steinert, soll das katholische Leben in der Schwalm strken. Sie sei keine kurzfristige Lsung, sondern langfristig angelegt. Das Bistum werde den Prozess aktiv untersttzen, nicht nur in personeller Hinsicht, versprach Steinert.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Hoher Sachschaden nach Brand in Reinhardshagen

Eine Scheune brannte komplett aus, eine andere wurde erheblich beschädigt
Hoher Sachschaden nach Brand in Reinhardshagen

Autokorso gegen Atommüll-Lager Würgassen

Verein "Atomfreies 3-Ländereck" ruft zur Teilnahme an Demonstration auf.
Autokorso gegen Atommüll-Lager Würgassen

Neue Regelungen für Kindertagesstätten im Landkreis Kassel ab dem 13. Juli

Der Landkreis Kassel passt die geltenden Regelungen für Kindertagesstätten an die neuen Empfehlungen des Landes Hessen an.
Neue Regelungen für Kindertagesstätten im Landkreis Kassel ab dem 13. Juli

Polizisten nehmen flüchtenden Exhibitionisten im Ahnepark fest

Sein Fluchtversuch scheiterte allerdings, denn nach kurzer Verfolgung klickten für den 40-Jährigen die Handschellen.
Polizisten nehmen flüchtenden Exhibitionisten im Ahnepark fest

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.